mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit RN-Stepp297


Autor: td1080 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

will einen bipolaren Schrittmotor mit der RN-Stepp297 ansteuern. Benutze 
einen Atmega16 zum ansteuern des Boards. Das Programm funktioniert(kann 
mir mit dem Oszi die einzelnen Pulse des µC anschauen).

Jetzt zu dem Problem!

Auf dem RN-Stepp297 ist der Netzwerkwiderstand RN1 der den Clock Eingang 
des L297 auf High zieht.
Wie will der L297 dann den Takt überhaupt erkennen wenn er ständig einen 
Highpegel hat?
Einen Pulldownwiderstand an des Taktausgang des µC zu Schalten dürfte 
nicht funktionieren. Erstens habe ich dann nur nen schönen 
Spannungsteiler und zweitens hätte ich ja dann einen Dauerstrom dort 
fließen.
Muß ich im Endeffekt hingehen und noch nen Transitor an den Ausgang vom 
µC schalten der den Eingang vom L297 aul GND zieht??

Danke schonmal im voraus!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.