mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs AVR: mehrere c-dateien


Autor: Felix F. (felixfelix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich programmiere seit ein paar Wochen mit einem AVRISP von reichelt in 
gcc, die ersten Programme laufen schon. Ich wollte jetzt mal einen 
fertigen Code von einer DCF-Uhr runterladen, aber ich versteh das nicht.
Weil es gibt in diesem Ordner so viele c-Datein (und h-Dateien) und ein 
makefile. Wie bringe ich die jetzt mmit dem AVR-Studio alle in einen 
ATMega8 ? (Wenn es eine(!) c-datei wäre, würde ich ein neues projekt 
öffnen, und copy+paste den code einfügen, Build und in den Atmega 
schicken). Wäre für Hilfe dankbar.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tutorial lesen...

Autor: Felix F. (felixfelix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo das stimmt...
Da habe ich das gefunden:

"Beim Einrichten eines Projekts muss man zu der Datei mit dem 
Hauptprogramm auch die Datei lcd-routines.c in das Projekt aufnehmen. 
Dies geschieht beim AVR Studio unter Source Files im Fenster AVR GCC 
oder bei WinAVR im Makefile (z.B. durch SRC += lcd-routines.c). "

Also lege ich die c.Dateien in den "Source-Files" Ordner die h.Dateien 
in den "Header Files" Ordner. Leider bekomme ich immer noch 
Fehlermeldungen...

Wo kann ich im Tutorial dazu noch was finden ?

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix F. wrote:
> Also lege ich die c.Dateien in den "Source-Files" Ordner die h.Dateien
> in den "Header Files" Ordner. Leider bekomme ich immer noch
> Fehlermeldungen...
Ah ja, die Fehlermeldungen... Und jetzt weiß jeder hier ganz genau, 
was bei Dir schiefgegangen ist...

Autor: Peter Diener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

damit das von AVR Studio mit WINAVR cmpiliert wird, musst du in den 
Projektoptionen das Makefile angeben. Nur damit weiß der Compiler, 
welche Dateien zum Projekt gehören.

Grüße,

Peter

Autor: Felix F. (felixfelix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Fehler: 'EICRA' undeclared.
Also so wie wenn man eine Variable nicht definiert hat.

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim ATmega8 gibt es kein Register EICRA.

Autor: Felix F. (felixfelix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
OK ich bin jetzt weitergekommen...weil ich habe jetzt mal das richtige 
makefile angegeben. Jetzt hat er auch das Problem mit EICRA nicht mehr.
Nur wie kann man die Fehlermeldung deuten?
uart.c:36: error: too many arguments to function 'fdevopen'
Ist da der Speicher voll?
Danke für die Hilfe, die was gebracht hat.
Felix

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix F. wrote:

> uart.c:36: error: too many arguments to function 'fdevopen'
> Ist da der Speicher voll?

Nein.  "argument" ist das, was man einer Funktion bei ihrem Aufruf
übergibt.  Wenn es davon "too many" gibt, dann passt dein Funktions-
aufruf von fdevopen() einfach mal nicht.

Da du uns realen Code vorenthälst, kann man nur mutmaßen: du hast
hornalten Beispielcode für die Benutzung von stdio in der avr-libc
verwendet.  Da ist vor 3 Jahren das API mal geändert worden, weil
sich das initiale API so als nicht sinnvoll erwiesen hat.

RTFM: http://www.nongnu.org/avr-libc/user-manual/group__...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.