mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Anne Will: "in Ultraschallgeschwindigkeit"


Autor: Fernseher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeit den Fernseher auszuschalten.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Fernseher (Gast)

>Zeit den Fernseher auszuschalten.

Du solltest damit noch ein Lichtjahr warten . . .

duckundwech
Falk

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, herrlich, habs auch gehört

Autor: Mueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeit den Fernseher auszuschalten....

Vor etwa 16 Jahren und war die beste Idee die ich je hatte.
Fenster auf, Stecker raus und sehen das ich Niemanden treffe.
Hat die Schallgeschwindigkeit eindeutig überschritten...:-)
habs genau gehört......

Autor: Wahlbeobachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Zeit den Fernseher auszuschalten....

Nein, das ist das Schlechteste was man machen kann. Im Internet äußern 
sich nämlich genau die Figuren nicht, die die Gesellschaft dominieren. 
Den Fernseher kannst du ausschalten wenn es um den Tünnef von Atze 
Schröder und Konsorten geht, aber nicht wenn Hans Werner Sinn seine 
gefährlichen Thesen unter die Bevölkerung streut!

Autor: Mueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wieso brauche ich dazu einen Ferneher.
Lese die Zeit und höre DLF und wenn es mal was mit
Bildern sein muss, gibt es immer noch ARD-Nachrichten in Netz.

Autor: Wahlbeobachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Und wieso brauche ich dazu einen Ferneher.
> Lese die Zeit und höre DLF und wenn es mal was mit
> Bildern sein muss, gibt es immer noch ARD-Nachrichten in Netz.

Ein Zeitungsartikel ist was ganz anderes als ein geführter 
Schlagabtausch zwischen politischen Kontrahenten. Was meinst du mit 
welch wohligen Worten dir ein Hans-Werner Sinn erklären kann, warum 
Manager Spitzengehälter beziehen müssen oder warum Hedge Fonds etwas 
"Gutes" für die soziale Marktwirtschaft sind, wenn er sich eines 
Zeitungsartikels bedient. Und was meinst du wie schnell der Mann in 
Bedrängnis kommt, wenn er das gleiche öffentlich in einer 
Auseinandersetzung mit Heiner Geißler, Oskar Lafontaine oder Gregor Gysi 
machen muss?! Dann solltest du bedenken, das die normale arbeitende 
Bevölkerung die von dir aufgeführten Quellen nicht nutzt. Somit würde 
politische Bildung nur einer kleinen Schicht der Bevölkerung zuteil 
werden.

Autor: Wahlbeobachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Außerdem drückt die Stimme eines Menschen sowie die gesamte Haltung 
wesentlich zur Glaubwürdigkeit oder auch zum Gegenteil bei. Nicht wenige 
haben sich in öffentlichen Auftritten schon um Kopf und Kragen geredet.

Autor: Pauli der Längsregler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anne Willi: Links und Lesbisch, gleich höchst verdächtig.

Autor: Wahlbeobachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Radio hat natürlich auch ab und an seine Vorteile, wie das Interview mit 
Palin und dem falschen Sarkozy zeigt. :)

Beitrag "Palin und der falsche Sarkozy"

Autor: Wahlbeobachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Anne Willi: Links und Lesbisch, gleich höchst verdächtig.

aber sonst ist noch alles im Lot im Oberstübchen?

Autor: Pauli der Längsregler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahlbeobachter, locker bleiben, gaanz locker bleiben!

Und wenn ab Dienstag Lügilanti wieder als Saftschubse arbeitet solltest 
du dich auch nicht aufregen.

Autor: Wahlbeobachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So locker wie du gerade was? :)

Meintest wohl eher Palin, denn die wird am Dienstag McCain seine 
verdiente Niederlage bescheren. Sogar Colin Powell hat das sinkende 
Schiff der Republikaner verlassen und trommelt nun für die Gegenseite.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.