mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SD, SPI Schnittstelle geeignet ?


Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und einen guten Tag zusammen,

ich benutze einen Mikrocontroller der über eine SPI Schnittstelle 
verfügt !

Ich weiß, dass ich für die Initialisierung eine Clock Takt von 400kHz 
benötige und danach mit einer Clock von max. 25Mhz arbeiten darf.

Nun kann ich im Controller folgendes einstellen:

SPI Clock Selection:
a) SPCK = MCK;
b) SPCK =MCK/32;

wobei MCK (Master Clock) = 60Mhz.

Desweiteren kann ich "Bits per Transfer" zwischen 8bit und 16bit 
einstellen. Ich habe jetzt erstmal 8bit eingestellt.

So...
Jetzt kann man noch die Baudrate einstellen:

SPCK Baudrate = MCK/(64*SCBR);
Im Register muss SCBR eingestellt werden !

Welche Baudrate sollte nun eingestellt werden ?
Kann ich diese SPI Schnittstelle überhaupt benutzen ? Da die Clock ja 
mit 60Mhz/32 eingestellt ist ?

Vielen Dank für eure Hilfe...
Vielen Dank auch an TRAVEL REC. der mit diesbezüglich schon 
weitergeholfen hat ...
mfg Klaus

Autor: Zwirbeljupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum schreibst Du nicht endlich mal, um was für einen Controller es 
sich handelt???

Wenn sich die Taktrate der Hardware-SPI nicht auf <= 400 kHz reduzieren 
lässt, musst Du die Hardware-SPI halt für die Dauer der Initialisierung 
deaktivieren und die Bits von Hand (per Software-SPI) rausclocken.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze einen ARM Controller von ATMEL.
AT91RM9200

Ja wie sieht es denn mit der Baudrate aus ? Wie soll ich die 
interpretieren ?
Danke für die Hilfe

Autor: Wolfgang Mües (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für SD-Karten brauchst Du nur 25 MHz. Nur für MMC brauchst Du einen 
geringeren Takt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.