mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Die Begriffe MSB und LSB im Zusammenhang mit I2C


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich recherchiere schon seit einer Stunde im Internet, was genau die 
Abkürzungen MSB und LSB im Zusammenhang mit der I2C-Schnittstelle 
bedeuten. Ich stehe total auf dem Schlauch. Weiß jemand was das heißt. 
Ich möchte nämlich letztendlich den folgenden Codeabschnitt verstehen:
   MSB = I2C_Read_ACK()
   LSB = I2C_Read_NACK()
   I2C_Stop()
   Entfernung = Makeint(LSB , MSB)

Sub Makeint(A As Byte , B As Byte) As Word
  Dim tmp As Word
  tmp = A
  tmp << 7
  tmp = tmp + B
  Return tmp
End Sub

Gruß
Basti

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MSB == "Most significant bit"  == Höchstwertiges Bit
LSB == "Least significant bit" == Niederwertigstes Bit

http://de.wikipedia.org/wiki/Bitwertigkeit#MSB


Oft auch:

MSB == "Most significant byte"  == Höchstwertiges Byte
LSB == "Least significant byte" == Niederwertigstes Byte

http://de.wikipedia.org/wiki/Bitwertigkeit#Andere_Verwendung

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sebastian (Gast)

>Abkürzungen MSB und LSB im Zusammenhang mit der I2C-Schnittstelle
>bedeuten.

In diesem Fall wohl

Least Significant Byte
Most Significant Byte

gibte es aber auch in anderen Zusammenhängen als

Least Significant Bit
Most Significant Bit

>   MSB = I2C_Read_ACK()
>   LSB = I2C_Read_NACK()
>   I2C_Stop()

Es werden zwei Byte von einem I2C Device gelesen, das zweite 
logischerweise mit einem NACK, damit der IC weiss, dass er keine Daten 
mehr senden soll.

Mfg
Falk

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

vielen, vielen Dank für die Beiträge!

Ich habe mir die beiden Wikipedia-Einträge sorgfältig angeschaut und bin 
dabei auch auf folgenden Artikel gestoßen: 
http://de.wikipedia.org/wiki/Byte-Reihenfolge

Kann es sein, dass die Aufgabe der Funktion Makeint() dann mit anderen 
Worten darin besteht, auf einen Big Endian einen Little Endian zu machen 
(Die Reihenfolge der beiden Bytes zu vertauschen)?

Basti

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.