mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frequenzteilung mit gleichen Tastverhältnis


Autor: Lechu Lechu (lechu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

suche nach einer Schaltung mit der man aus einer Eingangs-PWM-Frequenz 
z.B 5kHz, eine Ausgangsfrequenz-PWM-Frequenz z.B 500Hz erzeugen kann 
(1:10). Wichtig ist dabei, dass das Tastverhältnis der Eingangs- und 
Ausgangsfrequenz gleich bleiben.

Vielleicht kennt jemand eine gute Lösung.

Gruß

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flip-Flops

Autor: Einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PWM zu Analogspannung glätten und damit 555er steuern.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ ich
>Flip-Flops
FlipFlops machen aber ein 1:1-Tastverhältnis draus

Vielleicht mit einem µC dies softwaretechnisch lösen. 5kHz sollten da 
wohl mit den internen Countern/PWMs noch relativ gut machbar sein denke 
ich mal.

Autor: GB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ... 5kHz, eine Ausgangsfrequenz-PWM-Frequenz z.B 500Hz ... (1:10)

BCD-Zähler, z.B. 74HC/HCT390 plus ein wenig Logik zum Setzen und 
Rücksetzen eines Flip-Flops.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein mit ein paar Logikbauteilen geht das nicht. Ein 5kHz-Rechteck mit 
variierendem Tastverhältnis von 0 bis 100% soll ein 500 Hz Rechteck mit 
gleichem Tastverhältnis steuern.
Ein Mikrocontroller könnte die 5 kHz z.B. mit 500kHz abtasten und so das 
Tastverhältnis mit 1 % Auflösung messen. Damit würde er seinen 
PWM-Ausgang mit 500 Hz steuern. Viel besser als 1 % kann das aber nicht 
werden.

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

würde auch mit einer PLL gehen. Eingangssignal mit der PLL auf z.B. 256 
fache Frequenz bringen. Diesen Takt zählen bis die andere Flanke vom 
Eingang kommt. Den Zählerstand in einen programmierbaren Zähler z.B. 
40103 laden und den mit 1/10 Eingangstakt takten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.