mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drehzahlmesser macht was er will


Autor: Jo Zeta (Firma: zeta.service) (zeta)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi...hat hier mal jemand den Durchblick???? Hab einen ollen Land Rover 
Discovery Mpi Bj.94. Bis jetzt lief er immer ordentlich und machte nie 
Probleme. Aber jetzt macht der DZM ein bisschen was er will. Mal geht er 
mal nicht. Dazu kommt das er manchmal wenn ich die Bremse trete 
geht...oder ebenfalls wenn ich den Blinker anschalte, dann geht er im 
Takt mit. Sieht ein bisschen spassig aus aber nerven tut es schon ein 
wenig.
Meistens läuft er gar nicht und geht nur mal für ein kurzes Weilchen.
Ich bin ein wenig ratlos. Habe mal nach durchgescheuerten Kabeln 
gefahndet usw. Vergebens. Also hin zu Autoelektriker(n)...ich wohne in 
Italien...die schauten bisschen ratlos drin rum und meinten 
kopfschüttelnd das da wohl am besten alles raus muß und so weiter. Einer 
meinte ich sollte mal mit dem Karren zum Priester weil da wohl "höhere 
Mächte" am Werk sind...ich lach mich tot...
Wenn jemand eine halbwegs brauchbare Theorie hat würde ich mich sehr 
freuen.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn jemand eine halbwegs brauchbare Theorie hat würde ich mich sehr
>freuen.

Der hat einfach nur Kontaktprobleme.
Irgendwo ist irgendwas korrodiert.

Viel Spass bei der Suche ;)

Autor: Skua C:\> (skua)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo holt der den sein Signal her? Da würde ich mal anfangen zu schauen.
Ist der Analog, Digital, Mechanisch oder was?

Autor: Jo Zeta (Firma: zeta.service) (zeta)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab doch schon nach allen möglichen kaputten und korrodierten Kabeln 
nachgeschaut.
Woher der seinen Saft bezieht...KEINE AHNUNG...wenn das so einfach wäre! 
Die Karre hat mehr Kabel als das Space Shuttel...

Autor: Jo Zeta (Firma: zeta.service) (zeta)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso...ist so ne herrliche Analoggurke von anno dunnemals... wie 
gesagt, BJ.1994-Land Rover und bis dato hat er nur eine GPL Anlage 
verpasst bekommen. Alles ander ist noch im Originalzustand.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Miss die Versorgungsspannung und die Frequenz am Eingang des 
Drehzahlmessers.

Gruss KSB

Autor: Jo Zeta (Firma: zeta.service) (zeta)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist ja eben eines der Probleme. Nix...Bremse treten...Spannung da!
Was das eine mit dem anderen zu tun hat??? KEINE AHNUNG!!!

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nix...Bremse treten...Spannung da!

evtl. hast Du ein "Masseproblem" - nach und nach werden durch Korrosion 
die Übergangswiderstände der Karosserieteile zueinander grösser und 
dementsprechend auch der Spannungsabfall.

Schalte die Zündung ein und miss:

1. die Spannung "+" Drehzahlmesser gegen Minuspol Batterie
2. die Spannung "-" Drehzahlmesser gegen Pluspol Batterie

Misst Du bei 1 oder 2 eine Spannung, so liegt hier die Unterbrechung.

Gruss Otto

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
entschuldigung:

1. die Spannung "-" Drehzahlmesser gegen Minuspol Batterie
2. die Spannung "+" Drehzahlmesser gegen Pluspol Batterie

Autor: Jo Zeta (Firma: zeta.service) (zeta)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gute Idee...jetzt brauch ich nur noch einen geeigneten 
spannungsmesser...ein wirkliches Problem in Italien einen aufzutreiben.
Vielen Dank für den Tipp.

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo Zeta wrote:
> gute Idee...jetzt brauch ich nur noch einen geeigneten
> spannungsmesser...ein wirkliches Problem in Italien einen aufzutreiben.

Ich hab vor vielen (ca. 15) Jahren mal versucht während meines 
Italienurlaubes einen Ersatz für ein defektes Zündkabel meines 78er 
Chevrolet Malibu (V8-Maschine) zu bekommen. War echt nicht einfach =)

Viel Erfolg,
Magnetus

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei uns gibt es sowas (Digitalmultimeter) in jedem Baumarkt für ca. 5-10 
Euro. Für gelegentliche Messungen reicht dies voll und ganz.

Gruss Otto

Autor: Jo Zeta (Firma: zeta.service) (zeta)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar! Ich wohne nicht nur in Italien...ich wohne auf dem Land...in 
Italien. Dann werd ich morgen mal in die große böse Stadt sausen...ohne 
DZM!!! Wird schon. Wenn nicht gehe ich weiter hin auf den Geist. Bis 
dahin...Danke.

Autor: Jo Zeta (Firma: zeta.service) (zeta)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Italienurlaubes einen Ersatz für ein defektes Zündkabel meines 78er
> Chevrolet Malibu (V8-Maschine) zu bekommen. War echt nicht einfach =)

Na hallo....hab ich ganz übersehen...Hatte mal nen Malibu Classic.ein 
Zündkabel hätte ich recht fix auftreiben können. Das ist nicht so 
schwierig. In Italien sind bis zum heutigen Tag die Aliierten 
stationiert, genau wie in D. Also hin und in der Kaserne kaufen. Die 
drehen durch wenn einer mit einer Ami Karre vorrollt die einen defekt 
hat.
Obwohl ich die Banausen ja eigentlich nicht mehr ab kann sind sie 
dennoch versessen wie die Deutschen auf Autos.

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo Zeta wrote:
> Na hallo....hab ich ganz übersehen...Hatte mal nen Malibu Classic.ein

Cool! Meiner war ein 78er Malibu Classic Coupé in Anthrazit mit roter 
Innenausstattung. Die 5-Liter Maschine hat in Verbindung mit der 
3Gang-Automatik (Lenkradschaltung) richtig Laune gemacht. Erster Gang 
bis 80KMh, zweiter bis 140KMh und im Dritten hab ich ihn dann auch mal 
bis 210 treiben können.

> Zündkabel hätte ich recht fix auftreiben können. Das ist nicht so
> schwierig. In Italien sind bis zum heutigen Tag die Aliierten
> stationiert, genau wie in D. Also hin und in der Kaserne kaufen. Die
> drehen durch wenn einer mit einer Ami Karre vorrollt die einen defekt
> hat.

Ich weiss nicht, ob mich das damals weiter gebracht hätte. Ich war schon 
froh, dass ich dem Typen von der Fiatwerkstatt (jaja, lacht nur!) nach 5 
Minuten endlich klar machen konnte, was ich eigentlich brauche. Er 
wollte mir aber nicht so recht glauben, dass all die Zündkabel, die er 
mir anfangs hinlegte, einfach zu kurz waren. Gut - es war halt leider 
ausgerechnet das längste Zündkabel, welches im Eimer war. Als ich ihn 
dann zu meinem Chevy führte, ist er fast aus allen Wolken gefallen =)

Ich guck gleich nochmal in den Keller. Dort hab ich noch Fotos von der 
Kiste liegen...

Bis denne,
Magnetus

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das isser (gewesen). Als das Foto gemacht wurde war er gerade vorne 
aufgebockt, da wir den Motor tauschen mussten. Der 4türige weisse Malibu 
im Hintergrund war der auserkorene Motorspender.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.