mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs ad-wandler-sprünge


Autor: maximilian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen!

ich hatte ja vor ein paar tagen dieses problem mit der seriellen
schnittstelle. das hab ich inzwischen einfach umgangen ;)
das problem, dass ich immer sprünge vom ad-wandler bekomme, besteht
allerdings weiterhin. ich glaub fast langsam, dass es am
ad-wandler-code liegt, deswegen der neue thread!
für die, die ich damit noch nicht belastet habe: ich bekomme nach der
ad-wandlung immer sprünge im 10-bit-wert. z.b.

von     193 11000001
nach    195 11000011

die 194 11000010 unterschlägt er hier einfach! (das macht er
systematisch so. die nächste zahl ist dann (11000111) = 199)

hier mal der code dazu:

    outp( 4 , ADMUX ); (für chan. 4)
    outp( (1<<ADEN) | (1<<ADSC) , ADCSR );
    while ( !(ADCSR & (1 <<ADIF ))) ;
    UART_SendByte((ADCW >> 2 ));

für das senden hab ich schon sehr viele varianten verwendet. kann es
sein, dass mit dem ersten teil was nicht stimmt?

danke schon mal im vorraus!
  maximilian

Autor: maximilian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für den fall, dass es jemand interessiert:
es lag daran, dass ich keinen teiler drin hatte, und das teil bei 16
MHz läuft.
so ist es kein problem:
outp( ((1<<ADEN) | (1<<ADSC)) | 0x07  , ADCSR );

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.