mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Frequenzgang Flyback


Autor: Michael G. (sparrenburg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wie kann ich die offene Verstärkung eines Flybackreglers bestimmen? Es 
gibt ja nun ein paar (identische) Schaltungen dazu in den Datenblättern 
(UC3842), leider fehlt bei mir der Gedankensprung, damit ich mit diesen 
Verlauf (Gain/Frequency) messtechnisch hinbekomme.
Danke

Michael

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gain hängt vom Tastgrad, nicht von der Frequenz ab.
Bei allen Flyback ist die Frequenz ja immer konstant, und nur der 
Tastgrad der PWM-Signals, mit dem der Schalttransistor angesteuert wird, 
wird verändert.

Du kannst die im Trafo gespeicherte Energie anhand der Einschaltzeit und 
der Frequenz berechnen, und anhand der Energie, die du sekundärseitig 
beziehst (die dir wahrscheinlich bekannt ist) kannst du dein "Gain" 
ausrechnen.

Autor: Michael G. (sparrenburg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich nicht die Sprungantwort (Startup) des offenen Kreises vom Skope 
aufnehmen und das PT1-Verhalten in den Bildbereich transformieren? Ich 
kann ja K und T aus dem Zeitbereich ablesen...

Oder hab ich da einen Denkfehler, muß ich vielleich das Tastverhältnis 
im zulässigen Bereich durchlaufen, um die Übertragungsfunktion heraus zu 
bekommen?

Regelungstechnik mochte ich übrigens noch nie ;-)

Michael

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WAS willst du machen? K? T?
Ich bin kein Regeltechnik-Experte. Wenn ich nen Regler brauche, rechne 
ich da nicht allzu viel, sondern nehm mit nen OpAmp und bau mir was auf 
nem Steckbrett zusammen. Das passt dann meist.
Was willst du genau machen?

Autor: Michael G. (sparrenburg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, damit der Ausgang des Flyback-Reglers nicht schwingt, bei 
Laststößen zum Beispiel, bzw schnell (genug) nachregelt, muß ich den 
Regelkreis schließen. Das kann ich nur, wenn ich die Ü-Funktion kenne.

LG
Michael

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so. Sag das doch gleich :-)
Ich hab da ne Schaltung. Kannst du gerne haben, ich such' sie dir raus 
und maile dir. Aber ich muss jetzt gleich los, wird also etwas später.

Gruss

Autor: Michael G. (sparrenburg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei mir gerade aufgefallen ist, dass bei einem Regler im DCM ich ja 
nie eine zweite Polstelle und somit auch nicht in die Richtung des 
kritischen Phasenrandes komme...glaube ich.
Somit kann ein Flyback im DCM theoretisch gar nicht schwingen...

Michael

Autor: Michael G. (sparrenburg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schon mal für die Schaltung :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.