mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Probleme mit einem Interrupt


Autor: Sven Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo *,

Ich habe ein kleines Problem mit einem Interrupt der Seriellen
Schnittstelle. Der Interrupt SIG_UART_DATA

Autor: Sven Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(komisch wo ist der rest meines Textes hin?)

Der Interrupt SIG_UART_DATA wird erfolgreich ausgeführt es werden dann
10Bytes Übertragen, also 10 mal nach einander der Intterupt ausgeführt,
danach jedoch startet der Atmel neu. Ich kann es mir nicht erklären
warum das passieren soll. wird der Interrupt nicht aufgerufen so
pasiert nix. Kann es an einem Stack überlauf liegen?

Gruss
Sven Günther

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!
Wie sieht denn deine Interruptroutine aus?
Welchen Compiler und welchen µC benutzt du?
Gruß
Rahul

Autor: Sven Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups, das hatte ich schon im ersten Post geschrieben, aber komischerweise
ist davon nicht mal die hälfte hier gelandet.
Also:
avr-gcc 3.3.1
MC: 90S2313 bei 10Mhz
19200Baud ist die übertragungsrate.

SIGNAL(SIG_UART_DATA) {
    UDR= buffer[t_out];
    t_out++;
    if(t_OUT>BUFFERSIZE-1) {
        UCR &= ~(0x20);
        t_out=0;
    }
}

gestartet wird die übertragung mittels:
UCR |= 0x20;

Gruss Neo

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich weis leider nicht, wozu "SIG_UART_DATA" verwendet wird, aber mir
fällt auf, daß Du nicht abfragst, ob evtl noch ein Zeichen zum Senden
ansteht. Probier mal folgendes:

void sendchar(unsigned char);     /* Prototyp */

SIGNAL(SIG_UART_DATA)
{
  sendchar(buffer[t_out]);
  t_out++;
  if(t_out > (BUFFERSIZE - 1))
  {
    UCR &= ~(0x20);
    t_out = 0;
  }
}

void sendchar(unsigned char c)
{
  while(!(UCSRA & (1 << UDRE)))
  ; /* warten, da Sendepuffer noch voll */

  UDR = c;
}

...und immer dran denken: C ist case-sensitive!

Gruß,
Patrick...

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!
Ich gehe mal davon aus, dass die Interrupt-Routine auf den UDRI
reagiert, also der Sendepuffer der UART leer ist (UDRE ist gesetzt).
Dann kann man sich die Abfrage im Sendchar() von Patrick sparen.
Wie gross ist denn dein Puffer? Kann es sein, dass t_out nie grösser
als Buffersize werden kann, weil einer der Werte nicht richtig
definiert ist?
Hast Du vielleicht den Watchdog-Timer eingeschaltet, und setzt ihn
nicht früh genug wieder?
Wie sieht denn der Rest deines Programms aus? Ich würde sagen, dass der
Reset nichts mit der UART zutun hat.
Gruß
Rahul

Autor: Fabian Braun (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Nachdem ich es gelesen habe habe ich auch an
Stack overflow gedacht, keine Ahnung aber wieso :-)
Noch eine Idee: Es wird eine Interruptroutine aufgerufen,
für die kein Code (also kein SIGNAL(...)) vorhanden ist,
weil dies nicht der Fall ist, wird beim Interrupt der
Conroller geresettet...möglich?!?!

Gruss Fabian

Autor: Sven Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fabian

Danke stimmt, ich hatte mich verguckt und im Interrupt Mask Register
einen Falschen Frei gegeben.
Jetzt geht es.

Danke auch an alle anderen

Gruss
Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.