mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Frage zu Hooksches-Gesetz


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schwingungsdauer eines Masse-Feder-Systems mit der Masse 1kg, 
beträgt 10s.
Wie groß ist die Federkonstante?


Das Problem it ja irgendwie an die Größe der Ausdehnung der Feder zu 
kommen. Aber wie geht das ohne die Federkonstante zu benutzen?

Autor: aha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu sollte man die Schwingungsgleichung herleiten, loesen und 
einsetzen. Irgendwwas mit Zeit oder Frequenz oder Kreisfrequenz ist 
Wurzel aus Federkonstane durch Masse oder umgekehrt. Die Gleichungen 
sind nicht wirklich schwierig.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach der DGL zu urteilen, sollte gelten:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bewegungsgleichung#Be...



T² = m/D

mit m=1kg und t=10sek müsste D = 0,01kg/s^2

Autor: lslfk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich hab ein Problem. Ich muss in der Schule ein Referat über das 
hookesche Gesetzt halten, aber ich verstehe es nicht richtig! Könnnten 
sie mir bitte eine einfache, aber dennoch verständnisvolle Erkärung 
zuschicken? Meine e-mail Adresse ist: Gabriel.Exner@web.de
Danke

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: aha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Macht mal... Meine e-mail Adresse ist ...

Ha. Sowas. Das gibt's ja nicht. Sonst noch was ?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.