mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs MSP430 DCO-Quarz automatisch wechseln möglich?


Autor: m@is (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

hat einer von Euch sowas schon gemacht?

Ich will als MCLK immer die max DCO-Frequenz nutzen (8MHz).

Für eine Echtzeituhr die nicht sehr genau gehen muß nutze ich SMCLK.

Nun würde ich gerne abhängig von meiner Anwendung einen externen Quarz,
wenn vorhanden nutzen. Damit hätte ich einen LFXTCLK mit 32kHz.
Die Uhr soll dann mit dem genauen Takt laufen.

Wie habt ihr das gelöst?

Eine Idee wäre immer von ACLK auf SMCLK umzuschalten wenn das
Oscillator-Failer-bit OFIFG gesetzt ist.

Hoffe einer von den "alten Hasen" kann mir eine Anregung geben

Gruß m@is

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.