mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik JTAGEN und SPIEN in AT90CAN128


Autor: Owen Senmeis (senmeis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich benutze AT90CAN128 von Atmel. Sollen die beiden Sicherungen, JTAGEN 
und SPIEN in Endprodukten deaktiviert werden ode regal?

MfG
Senmeis

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du dann keinen Bootloader hast, wäre das der sichere Weg,
nie wieder ein Firmwareupdate da drauf zu bekommen. :-)

Es stellt kein schlimmeres Sicherheitsrisiko dar, diese beiden aktiv
zu lassen (sofern du natürlich OCDEN inaktiv hast), als es ohnehin
für einen nicht speziell auf security getrimmten Controller der Fall
ist.  Wenn du deine Firmware gegen Wiederauslesen sichern willst, dann
sind dafür die lock bits da.

Irgendwelche chinesischen Firmen bieten es wohl mittlerweile als
Dienstleistung (für ca. vierstellige Beträge) an, die Chips trotzdem
noch zu knacken.  Dagegen würde aber auch das Abschalten von SPIEN
und JTAGEN nicht helfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.