mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik kleinen Widerstand Messen


Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schönen Freitag Nachmittag wünsche ich!

Wie ihr aus der Überschrift entnehmen könnt möchte ich einen kleinen 
Widerstand messen. Und zwar möchte ich den Widerstand einer Verkabelung 
messen.

In Variante 1 meines Anhangs seht ihr die normale Methode mit dem 
Multimeter. Mein Problem ist nur das es keine sehr kleinen Widerstände 
messen kann. Ich bekomme wahrscheinlich auch den Widerstand meiner 
Messstrippen und den Übergang wo diese angesteckt sind.

Kann ich mit Variante 2 genauere Messungen durchführen? Das I soll eine 
Konstandstromquelle darstellen und dann messe ich die Spannung.

Vielleicht kann mir jemand sagen ob ich mit dieser Variante kleine 
Widerstände messen kann.

Danke
Andreas

Autor: Ex-Bahnfahrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vierdraht-Messung ?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

prinzipiell ja. Ansonsten such mal nach Thomson-Meßbrücke.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: aha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Schaltung 2. und richtig saft runterlassen, dann ist die spannung 
auch messbar.

Autor: Michael Lenz (hochbett)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

> Wie ihr aus der Überschrift entnehmen könnt möchte ich einen kleinen
> Widerstand messen. Und zwar möchte ich den Widerstand einer Verkabelung
> messen.
dazu kannst Du eine Vierdrahtmessung verwenden. Du verwendest eine 
Konstantstromquelle, speist damit den Widerstand und mißt die Spannung 
am Widerstand.

Zur Diskussion stelle ich:

Stromquelle für bis zu 1A:    LM317  (oder Low-Drop-Variante)
Digitale Spannungsmessung:    ADS1232 + µC zum Auslesen (z. B. ATMEGA)
                              http://focus.ti.com/lit/ds/symlink/ads1232.pdf

Alternative analoge Spannungsverstärkung:
http://www.maxim-ic.com/quick_view2.cfm/qv_pk/3407


Gruß,
  Michael

Autor: Chris L. (kingkernel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Bereich der Pyrotechnik gibt Ohm-Meter die von 0.1 bis 99.9 messen 
und auch entsprechend genau sind. (Wie genau sie genau sind, kann ich 
jetzt nicht sagen)
Vielleicht ist das ne Lösung. Oder willst du selbst was bauen?

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich möchte mir selber was bauen.

Danke für die Hilfe.

Autor: Michael Lenz (hochbett)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,
> Ja ich möchte mir selber was bauen.
>
> Danke für die Hilfe.

Würde mich mal interessieren, wie Du's dann letztlich gebaut hast und 
wie's geklappt hat. Ein Bekannter will demnächst auch sowas machen, 
daher hatte ich die Bausteine schon rausgesucht.

Gruß,
 Michael

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sind gerade mal zwei tage vergangen ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.