mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs clock skew detected - build may be uncomplete


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt nerv ich euch leider schon wieder  - gerade dass ich es geschafft 
habe den Compiler zu installieren kommen schon wieder neue Fragen......

Oben genannte Warnmeldung tritt bei mir auf - Errors gibts keine. 
Problem: die hex Datei wird nicht mitupgedatet beim compilieren.
Das ganze lief auf avrgcc3.0 problemlos - jetzt hab' ich ein paar Ports 
umbenannt weil das ganze jetzt auf dem mega128 laufen soll und schon 
kommt sowas - vielleicht kann mir wieder mal jemand weiterhelfen - 
selber eine Lösung zu finden ist mir leider nicht gelungen - mein 
Wörterbuch hat noch nicht mal gewuss was skew heißt

Vielen Dank

Christian

Autor: Schmittchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das liegt IMHO daran, dass einige Dateien einen Zeitstempel
in der Zukunft haben. Ist die Objektdatei neuer als die Sourcedatei, 
dann gibt es diese Meldung.
Nochmal kompilieren hilft meistens (denn dann ist schon genug Zeit 
vergangen und make regt sich nicht mehr auf).

clock skew = Zeitverzug oder Zeitverzerrung...

Schmittchen.

Autor: Schmittchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
a propos: genau wie hier im Forum :-)
Die Forumsuhr geht 5min nach.

Schmittchen.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank Schmittchen - du konntest mir auch schon mehrere Male aus 
meiner Problemlage (meist selbstverschuldet) helfen - dein Tipp hat 
leider keine Besserung bewirkt - selbstverständlich hab' ich das Teil 
mehrmals kompiliert (ich gehör glaub' ich nicht zu den Leuten die seit 
5min. ein Problem haben und dann gleich einen Forumbeitrag machen - wenn 
doch ab und zu tuts mir leid)
Ich hab' einfach meine hex datei die nicht mehr aktualisiert wurde 
gelöscht - schon gings (wenn man immer zuvor schon wüsste wie einfach 
die Lösung des Problems ist....)

mfg

Christian

Autor: Schmittchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>seit 5min. ein Problem haben und dann gleich einen Forumbeitrag machen
Sollte kein Vorwurf sein. Bei mir half erneutes Kompilieren meist.
Aber du kannst auch ein "make clean" vorausschicken, dann werden alle 
generierten Datein gelöscht. (Ist einfacher als die Datei immer mit dem 
Explorer zu löschen).

Schmittchen.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab's eigentlich nicht als Vorwurf aufgefasst...

Vielen Dank für den Tipp mit make clean - werd's gleich mal 
ausprobieren!!!

mfg

Christian

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieses Problem tritt i.d.R. auf wenn es Probleme mit der RTC des 
Mainboards gibt (z.B. Batterie schwach o.ä.). Dadurch kann es passieren, 
dass die interne Zeit des PC hin- und herspringt und dadurch Dateien 
entstehen, die aus der Sicht des make in der Zukunft liegen. Ich habe 
einen uralten Laptop, der für die MC-Entwicklung mit avrgcc noch gut 
genug ist und der hat auch dieses Problem. Ein make clean vor dem 
Kompilieren ist empfehlenswert.

Gruss,

Peter

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na super - schade nur dass mein Rechner erst 2 Jahre alt it und trotzdem 
schon schlapp zu machen scheint. Die Systemzeit stimmt tatsächlich 
relativ schlecht auch wenn ich sie regelmaäßig neu einstelle. Das 
erklärt aber nciht so ganz, dass die Datei auch nach vielen Minuten 
nicht kompiliert wurde.....

mfg

Christian

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe irgendwie den Eindruck, dass die kleinen Sprünge Schuld sind, 
die bei den Zwischenprodukten während des kompletten make-Vorgangs 
entstehen. Genau kann ich das Problem auch nicht eingrenzen aber vom 
Grundsatz her liegt es an der systemeigenen Uhr des PC bzw. an seiner 
Unzulänglichkeit. Hier gibt es wohl Gurken, die einem das Leben schwer 
machen.

Gruss,

Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.