mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Akku als Spannungssicherung


Autor: Andre Iwers (scuido)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Erklärung:
ich habe eine Schaltung, Spannungsbereich 5,5V - 9V, die ich gerne mit 
einer Batterie Puffern möchte. Die Schaltung hängt an einem Trafo mit U 
= 9V DC.
Ich wollte nun gernen einen NIMH 9V Block als Puffer parallel 
dazwischen, klemmen, sodass die Schaltung mit dem Trafo läuft und sollte 
der Trafo mal aufhören zu funktionieren, mit dem akku weiterläuft. Habe 
es a ausprobiert und es klappt natürlich auch :).

Problem/Frage:
Meine Frage nun, wie sieht es mit dem Laden aus. Der Akku würde ja 
permanent parallel mit Spannung/Strom versorgt werden. Wenn er voll ist, 
verhält er sich dan wie ein Elko? Also zieht er denn einfach keinen 
Strom mehr oder überlädt der Akku und geht kaputt?

Ich würde mich über eine Antwort freuen, da ich nicht genau weiß unter 
was ich suchen muss. Ich habe schon allmöglichen anderen Kram gelesen 
und nichts brauchbares gefunden.

Gruß
André

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Also zieht er denn einfach keinen Strom mehr oder überlädt der Akku und >geht 
kaputt?

Zweites...
Weiterhin wird dein Akku vermutlich auch konstant mit einem recht hohen 
Strom geladen, wenn deine Spannungsquelle eine höhere Spannung liefert 
als dein Akku.
Wenn du dem Akku eine Diode verpasst, so dass nur vom Akku aber nicht 
zum Akku Strom fliessen kann (die Massen sind natürlich noch miteinander 
verbunden...), dann liefert der Akku Strom, sobald die Netzteilspannung 
unter die Dioden-Spannung fällt.

Autor: Andre Iwers (scuido)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey,

also das ist mir schon bewusst. Leider wird der Akku denn ja nicht mehr 
gelanden. Und selbst mit der Didode gibt er ja immer noch "Ladungen" in 
den Schaltkreis und endlädt sich langsam.

oder stellt er die "Ladungsabgabe" ein, wenn eine größere 
Spannungsquelle Saft liefert.

Gruß
André

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.