mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Daten mit hoher Schreibgeschwindigkeit aufnehmen (PLL /Vorteiler)


Autor: Karl L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte ein Spannungswerte über Zeit Diagramm erstellen und dazu 
möchte ich die Analogen Werte so schnell wie möglich Speichern.

Ich möchte die Werte optimaler Weise im 1ns Takt speichern. Da das ganze 
Signal nur ca. 1µs anliegt.

Ich weiß selber das kein Mikrocontroller (vielleicht FPGA) die Daten so 
schnell schreiben kann.

Nun kommt meine Frage.
Wer weiß wie ich so nah wie möglich an diese Schreibgeschwindigkeit 
komme.

Ich habe bis jetzt zwei Ansätze (hauptsächlich hier durchs Forum):

1) ATTiny 26 mit PLL auf 64MHz takten was ca. 15ns wären, wenn ich ein 
winziges Programm zum speichern der Daten und langsameren Weitergabe zum 
ATMega8 schreibe (c oder Assembler) wie schnell kann ich ungefähr 
werden.

2)Einen Mikrocontroller mit Vorteiler versehen, wobei mir die Funktion 
des Vorteiler nicht ganz einleuchtet. Ich versuche mal das Teil aus 
meiner Sicht zu erklären. Mit einem Vorteiler kann man die Frequenz 
erhöhen zum Beispiel 1:10 ober 1:64 dadurch kann man dann höhere 
Frequenzen messen. Aber kann man damit auch eine schnellere 
Datenerfassung realisieren oder würde dann nur jedes 10 / 64 Signal 
genommen.

Hoffentlich war der Text nicht zu lang. ;)

Karl

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Karl L. (Gast)

>ich möchte ein Spannungswerte über Zeit Diagramm erstellen und dazu
>möchte ich die Analogen Werte so schnell wie möglich Speichern.

>Ich möchte die Werte optimaler Weise im 1ns Takt speichern. Da das ganze

Eine NANOsekunde?!?

>Signal nur ca. 1µs anliegt.

Eine Mikrosekunde?

>Ich weiß selber das kein Mikrocontroller (vielleicht FPGA) die Daten so
>schnell schreiben kann.

Naja, kommt drauf an.

>Nun kommt meine Frage.
>Wer weiß wie ich so nah wie möglich an diese Schreibgeschwindigkeit
>komme.

Kauf dir ein Digitales Oszilloskop mit 1 GSPS.

>Ich habe bis jetzt zwei Ansätze (hauptsächlich hier durchs Forum):

>1) ATTiny 26 mit PLL auf 64MHz takten was ca. 15ns wären, wenn ich ein
>winziges Programm zum speichern der Daten und langsameren Weitergabe zum
>ATMega8 schreibe (c oder Assembler) wie schnell kann ich ungefähr
>werden.

;-) Du bist witzig.

>Hoffentlich war der Text nicht zu lang. ;)

Sag mal lieber direkt was das werden soll. Die Umschreibungen von 
Problemen machen mehr Probleme als eine direkte Beschreibung.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.