mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Spartan 3A Starter Kit: I/O Standards und Programmierung unter Linux


Autor: Ein Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das Xilinx Spartan 3A Starter Kit (das mit Display, nicht das Kleine von 
Avnet) scheint hier weit verbreitet zu sein. Überlege ebenfalls es zu 
kaufen und habe vorab zwei Fragen an die schon Besitzenden:

1.) Welche Logikstandards (z.B. 3,3V CMOS, LVDS etc.) unterstützt es an 
den den beiden 6 poligen und dem 100 poligen I/O?

2.) Welches Kabel ermöglicht unter Linux die problemlose Programmierung 
des Platform-Flash? Evtl. ein Selbstbau-Parallelportkabel?

Gruß
Jan

Autor: mac4ever (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das S3E Starterkit von Xilinx mit dem mitgelieferten USB-Kabel 
unter Linux laufen. Funktioniert einwandfrei ! Das S3A scheint sich nur 
unwesentlich davon zu unterscheiden also denke ich, dass das Board 
ebenfalls mit dem gelieferten Kabel funktioniert. Das Kabel in Betrieb 
zu nehmen erfordert allerdings 10-15 Minuten Googlearbeit :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.