mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mikrocontroller Suche


Autor: Florian H. (florian1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich suche den richtigen Controller der C8051 Klasse von Silabs für meine 
kleine Anwendung.
Ich benutze derzeit einen C8051F020, der aber viel zu viel hat, was ich 
nicht benötige (z.B. Poti) und damit von der Kostenseite sehr ungünstig 
ist.
Ich brauche ein abgespeckte Version mit dem ich 12 Leds ansteuern kann 
(Also min 2 Ports). Zudem bräuchte ich 2 Tastereingänge.
Bin leider Anfänger und komme nicht wirklich damit zurecht, das 
geeigente zu finden.

Vielen Dank für die Hilfe

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann such dir doch einen aus! 
https://www.silabs.com/products/mcu/pages/default.aspx
Oder willst gleich ein ganzes EvalBoard? Die findest du ja auch auf der 
Seite. Das Billigste ist das mit den wenigsten Funktionen, aber 
wahrscheinlich immernoch zu viel für dich. Das Problem an EvalBoards ist 
dass sie halt dazu da sind Funktionen zu testen und von daher viel 
Peripherie nach außen geführt ist. In so einem Fall hilft nur selber 
bauen.

Autor: Florian H. (florian1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort...Nur genau hier liegt mein Problem...was ist z.B. 
ein small form factor:-) (Tut mir leid, aber bin totaler Anfänger)...
Hab mir als Starproject einfach eine kleine Uhr programmiert, die die 
Uhrzeit in Form von Binärzahlen ausgibt...sprich 6 LEDs für Minuten und 
5 LEDs für Minuten.Zudem gibt es zwei Taster (einen für Minuten, einen 
für Stunden) mit denen ich die Zeit manuell einstellen kann (z.B. 
Winterzeit auf Sommerzeit)
Jetzt hätte ich gehofft, dass mir da jmd vielleicht helfen könnte den 
billisten und ausreichensten package zu wählen...(toolstich hab ich vom 
F020)


Vielen Dank

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf dir nen AVR und gut is. ATMega88 kostet dich etwa 2€. Externe 
Beschaltung brauchst du praktisch gar nicht (da interner Oszillator). 
Gut für eine genaue Uhr wäre ein Quarz vielleicht besser.
Einfach die paar Teile auf Lochraster Löten, billiger gehts nicht.
Warum muss es unbedingt ein 8051 von Silabs sein? Da kleine, günstige 
und fertig zusammengebaute Platinen zu finden wird schwer denke ich.

Autor: Florian H. (florian1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da ich config2.exe verwende (Portbelegung etc) und ich mich nicht mal 
andere controller auskenne (leider). Hab eben meine ersten Erfahrung 
(Lauflicht Programmierung in c) mit Keil uvision3 und config2.exe 
gemacht und dachte mir, da gibt es doch sicherlich eine daughter card 
die nicht so "groß" ist wie die F020...sollte Sie 5 Euro kosten, wär des 
auch egal...

danke für die rasche Antwort

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian H. wrote:
> was ist z.B.  ein small form factor:-)

Ein kleiner Formfaktor ;-)
Bei Silabs sind das Chips in QFN (Quad Flat No Leads) und LQFP 
(Low-profile Quad Flat Package). QFN wirst Du wahrscheinlich nicht löten 
(wollen).

> (Tut mir leid, aber bin totaler Anfänger)...

Jeder fängt mal klein an, aber die notwendigen Infos stehen alle auf der 
SiLabs Website.

> Jetzt hätte ich gehofft, dass mir da jmd vielleicht helfen könnte den
> billisten und ausreichensten package zu wählen...

Nimmst Du: 
https://www.silabs.com/products/mcu/Pages/MCUParam...
Kriegst Du: C8051F530,531,533,534,536,537 (16 I/O, 20-pinniges TSSOP).
Kleinster ist C8051F537, hat 2kB Flash und 256 B RAM.
Oder magst Du lieber TQFP? Gibt es C8051F001,006,011,016,019
(16 I/O, 48-pinniges TQFP). Kleinster ist C8051F019 mit 16kB Flash und 
1280 B RAM.

> Vielen Dank

Keyne Ursach'

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den C8051F330 gibts doch im DIP-20.


Peter

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Den C8051F330 gibts doch im DIP-20.

Stimmt, den hatte ich vergessen, da der schon bei den Bausteinen mit 17 
I/Os gelistet ist und ich nur bei den 16ern geschaut habe. Sinniger 
Weise versteckt ihn Silabs dort auch in der letzten Zeile.
Die parametric search von SiLabs ist leider ziemlih unbrauchbar, erstens 
komplett in Adobe Flash und zweitens (daher) sehr langsam. TI macht das 
bei den MSP430ern wesentlich besser. IMO. YMMV.

Jedenfalls ist der C8051F330 sicher eine gute Alternative, falls der OP 
mit SMD nicht zurechtkommt bzw DIP bevorzugt. Respekt an den peda :-)

Autor: Florian H. (florian1)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das hört sich gut an...nur hab ich meine Frage falsch gestellt..was ich 
suche ist sowas wie in der PDF zu sehen. Sprich mehr oder weniger schon 
ne Platine, an der ich eigentlich nur noch die Pinausgänge 
(+Wiederstände) mit den LEDs verbinden muss.Zusätzlich bräuchte ich noch 
zwei Taster (aber die kann ich ja ebenfalls einfach an einen Port 
anlöten (dürften ja Bitweise adressierbar sein)
Über den USB Toolstick kann ich dann meinen Code draufspielen...Nur noch 
für die Spannungsversorgung sorgen und schon sollte ich mein erstes 
Projekt geschafft haben...PUH
Ob da jetzt ein F020 oder ähnliches drauf ist, dürfte glaub ich für mich 
erstmal unrelevant sein, sofern die Kosten nicht recht größer sind...

Sorry für die schlechte Beschreibung..

P.S.die Platine in der PDF hat halt noch z.B. ein Poti usw. was für 
meine Anwendung nicht nötig ist

Grüße

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian H. wrote:
> was ich  suche ist sowas wie in der PDF zu sehen. Sprich mehr oder weniger
> schon ne Platine, an der ich eigentlich nur noch die Pinausgänge
> (+Wiederstände) mit den LEDs verbinden muss.

Sowas nennt sich "Eval(uation) Board". Große Auswahl (für Gewerbliche):
http://at.farnell.com/jsp/search/browse.jsp?N=5000...

LG, Iwan

Autor: Florian H. (florian1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Vielen Dank...Genau das suche ist...super Seite

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.