mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Luftabzug "vermieft" die Wohnung


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
wir haben im Bad einen Luftabzug da unser Bad kein Fenster besitzt. 
Jetzt haben wir immer wieder das Problem dass es eben aus diesem 
Luftabzug nach "kochen" heraus richt.

Unter unserer Wohnung wohnt eine alte Dame die offensichtlich gerne mit 
Zwibel und Knobi kocht, ich vermute dass wenn sie dann den Dunstabzug 
einschält, das bei uns im Bad heraus kommt.

Hat irgendjemand eine Idee was man da machen kann dass es da nichtmehr 
so "raus mieft"?
Ich mein wir können der Alten doch nicht das Kochen verbieten, irgendwas 
muss sie ja auch essen, ausserdem kann ise glaub noch nicht einmal 
richtig deutsch, ds gäbst also schonmal ein Verständigungsproblem!

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das fällt mir dazu ein:

0) Die Dame (per Dolmetscher) bitten, nen Aktivkohlefilter in die 
Abzugshaube einzubauen. Bzw wenn einer drinne ist, das knobi- und 
fetttriefende Ding mal zu wechseln.

1) den eigenen Lüfter zustopfen

2) eigenen Lüfter aktivieren, denn die Dame schmurgelt

3) Mietminderung (nach Ankündigung und Mietzahlung unter Vorbehalt) 
geltend machen (falls Mietwohnung)

4) selber Knoblauch kochen/essen

5) Lüfter ausbauen. Rohr nach unten verstopfen. Lüfter einbauen.

6) Weiter leiden

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, Punkt 6,5,4, sind wohl nicht möglich und Punkt 3 nur unter 
vorbehalt :(


Den Lüfter zu machen klingt aber nichteinmal so schlecht, aber wie 
bekommt man den wirklich "geruchsdicht"?

Autor: Drax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Den Lüfter zu machen klingt aber nichteinmal so schlecht, aber wie
>bekommt man den wirklich "geruchsdicht"?

Geruchsdiode einbauen oder für die Dame gleich mitkochen.

Autor: alte Dame (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

über meiner Wohnung wohnt ein Pärchen die offensichtlich gerne Linsen 
und Bohnen essen, ich vermute dass wenn sie dann Badentlüftung 
anschalten, das bei mir in der Küche heraus kommt.

Hat jemand eine Idee was ich da machen kann?

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alte Dame wrote:
> Guten Abend,
>
> über meiner Wohnung wohnt ein Pärchen die offensichtlich gerne Linsen
> und Bohnen essen, ich vermute dass wenn sie dann Badentlüftung
> anschalten, das bei mir in der Küche heraus kommt.
>
> Hat jemand eine Idee was ich da machen kann?

Feuerzeug an den Lüfter halten und warten, biss es oben WUMM macht.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Guten Abend,

>über meiner Wohnung wohnt ein Pärchen die offensichtlich gerne Linsen
>und Bohnen essen, ich vermute dass wenn sie dann Badentlüftung
>anschalten, das bei mir in der Küche heraus kommt.

>Hat jemand eine Idee was ich da machen kann?

:)

Also doch frischer Aktivkohlefilter, um beide Parteien vor dem "Duft" 
der Anderen zu bewahren

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
wir haben im Bad einen Luftabzug da unser Bad kein Fenster besitzt.

Immer, wenn jemand von uns kacken war und wir das Bad verlassen haben, 
tut es einen lauten Knall und es riecht nach verbrannten Haaren etc.

Was ist das ?

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Immer, wenn jemand von uns kacken war und wir das Bad verlassen haben,
> tut es einen lauten Knall und es riecht nach verbrannten Haaren etc.
>
> Was ist das ?

Afterburner

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Afterburner

besonders nach "After Eight"

Autor: Stevko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Autor: Gast (Gast)
Datum: 24.11.2008 19:12

Wenn Du einen Lüfter als Luftabzug hast, dann baue eine 
Rückschlagklappe ein. Es gibt welche die sind sehr flach und sind 
baulich mit Jalousien zu vergleichen. Der Luftdruck vom Lüfter drückt im 
Betrieb die Lamellen auf. Bei Nichtbenutzung fallen die Lamellen in die 
Ruheposition und dichten ab. Schau Dich mal im Baumarkt um, damit Du die 
Dimensionen und Machbarkeit abschätzen kannst. Die Rückschlagklappe 
selbst würde ich im Sanitär-Fachandel kaufen(nach Beratung vom Händler). 
Wenn was in die Hose geht, hast Du immer noch einen Ansprechpartner und 
kannst den Verkäufer vor Deiner Freundin für die Pleite verantwortlich 
machen ;-).

Nur Luftabzug wird schwierig. Mach die Blende weg und fühle mit der 
Hand im Kanal ob Du einen starken Luftzug bemerkst. Läuft kein anderer 
Lüfter und es zieht trotzdem, könntest Du den Sog nach dem 
Eijektor-Prinzip ausnutzen. Allerdings mache ich mir da wenig Hoffnung, 
denn sonst wäre die Geruchsbelästigung nicht so stark.
Also ist Basteln angesagt. Mit einer Art Schieber könntest Du Deinen 
Abzug nach/vor der Blende abdichten. Da wir im mikrocontroller.net sind, 
wird Dir wohl eine zeitliche Steuerung mit Schieberbetätigung(Servo) 
einfallen. Reagiert die Schaltung noch auf das Badlicht und hat eine 
Nachlaufzeit wirds langsam richtig cool. Außerdem sollte der Schieber 
wegen der Belüftung nachts offen sein.

Mache den Abzug auf keinen Fall nicht komplett dicht, es sei den Du 
willst Deine private Pilzzucht aufmachen!

Die hässliche Lösung:
Stopfe unter Deinem Abzug Zeitungspapier in den Schacht. In Kombination 
mit Bauschaum dichtest Du dann den Abzug für deine Untermieter komplett 
ab. Warte ein paar Monate. Sind die Untermieter am eigenen Gestank 
verendet, kannst Du dich vielleicht wohnlich verbessern(Treppensteigen 
fällt weg). Reagieren sie gar nicht, dann lasse die Abdichtung drin.

Gruß
  Stevko

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.