mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs TimerMatch und Postscaler berechnen?


Autor: Be Mi (bemi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi allerseits,

habe gerade ein etwas ungewöhnliches Problem und frage mich, ob es da 
nicht einen Algorithmus gibt, der mein Problem lößt.

Ich möchte für den PIC32 (32-Bit Timer) eine allgemeine Funktion 
schreiben, die für einen beliebigen Zeitwert, angegeben Befehlszyklen 
bis hin zu einigen Tagen, einen Matchwert für den 32 Bit Timer 
berechnet, sowie einen Wert für einen Software-Postscaler.

requiredDivider=80000000; // pro Sekunde (das Ding läuft mit 80 MIPS)
requiredDivider*=60;      // für eine Minute
requiredDivider*=60;      // für eine Strunde
requiredDivider*=24;      // für einen Tag

requiredDivider ist also eine __int64 Zahl, welche die Anzahl von 
Taktzyklen für einen Tag enthält. Da diese sich nicht mehr mit 32-Bit 
darstellen läßt, muß ich daraus einen möglichst großen Matchwert für den 
Timer und einen möglichst kleinen Software-Prescalerwert errechnen.
Da ich nicht weiß, wie sich der Timer bei 0x0001:0000:0000 verhält, 
verwende ich nur 31 Bit.

postscaler = (requiredDivider/0x80000000)+1;
timerMatch = requiredDivider/postscaler;

delta = requiredDivider-(postscaler*timerMatch);

Delta gibt nun den Unterschied meiner Berechnung und dem wirklich daraus 
resultierenden Wert (Timermatch*Postscaler) an. Wie kann ich nun 
timerMatch und postscaler so bestimmen, daß delta == 0 wird. Außerdem 
sollte der timerMatch-Wert so groß wie möglich werden (was halt mit 32 
Bit geht).

Hat einer von Euch eine Idee, wie man da vorgehen könnte? Aufgrund der 
großen Werte halte ich das Ausproblieren aller Kombinationen für nicht 
Praktikabel.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.