mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik definierte Anfangszustände beim PIC16F57


Autor: Mark Thalle (bitts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mit einem PIC16F57 ein paar Geräte über p-Kanal-MOSFETs ein- 
und ausschalten.
Beim Anlegen der Versorgungsspannung sollen die Ausgänge nicht kurz 
eingeschaltet werden.

Wenn ich das richtig verstehe, dann sind die I/O-Pins beim Hochfahren 
standardmäßig als Eingänge definiert. Bei der Initialisierung mache ich 
sie zu Ausgängen.
Ist irgendwo festgelegt, welche Zustände die Ausgänge dann beim 
Umschalten annehmen?
Kann man es erreichen, dass die beim Umschalten sofort von hochohmig auf 
High wechseln und nicht erst kurz Low sind?

Grüße
Mark

Autor: Ohh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei PFets sollte man fuer diesen Fall das Gate mit einem Widerstand 
hochziehen. Die Initialisierung setzt den Ausgang zuerst hoch, bevore 
der Pin als Ausgang gesetzt wird.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann man es erreichen, dass die beim Umschalten sofort von hochohmig
> auf High wechseln und nicht erst kurz Low sind?

Indem man vor dem Umschalten der Datenrichtung das gewünschte 
Bitmuster in das entsprechende PORT-Register schreibt.

Autor: Mark Thalle (bitts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ ohh
"Hoch"-gesetzte Ausgänge wären dann kein Problem, denn wenn die Ausgänge 
High-Level haben, schalten die P-Kanal FETs ab.


@ Dieter
Kann ich dann sicher sein, dass die Ausgänge SOFORT von hochohmig auf 
High wechseln, oder könnte es sein, dass die noch einen oder ein paar 
Takte auf Low hängen?

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Ausgänge nehmen unmittelbar nach dem TRIS Befehl bzw. movwf TRISx 
den im PORT Register gespeicherten Wert an, da zappelt nichts mehr 
zwischendrin 'rum.

Autor: Mark Thalle (bitts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, Danke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.