mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 4fach BilligOPV mit großem Ausgangsstrom


Autor: student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich möchte die Schaltung zur Spannungsmessung aus dem Datenblatt zum 
IL300 Optokoppler nachbauen.
Nun zieht der IL300 ja bis zu 50mA, was ein normaler OPV nicht mehr 
schafft.
Daher hätte ich jetzt zwei Möglichkeiten:

Ich möchte aufgrund anderer Gegebenheiten einen 4 fach OPV verwenden. 
Gibt es einen, der diesen hohen Ausgangsstrom kann?

Oder ich verwende eine kleine Verstärkerschaltung. Am besten ne 
komplementäre Emitterstufe? Oder hättet ihr andere Vorschläge?

Vielen Dank...

student

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ student (Gast)

>Nun zieht der IL300 ja bis zu 50mA, was ein normaler OPV nicht mehr
>schafft.

>Oder ich verwende eine kleine Verstärkerschaltung. Am besten ne
>komplementäre Emitterstufe? Oder hättet ihr andere Vorschläge?

Für die Schaltung reicht ein Emitterfolger. BC846 hinten dran und 
fertig.
Damit tuts jeder 0815 OPV.

MFG
Falk

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nun zieht der IL300 ja bis zu 50mA,

Das sind die absolute Maximum Ratings. Da betreibt man den aber 
normalerweise nicht. Der Hersteller empfiehlt normalerweise einen Strom 
um die 10mA und das sollte mit einem normalen OP zu schaffen sein.

Gruss Helmi

Autor: student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Eure schnellen Antworten.
Naja ich hab mal gemessen, da fließen schon bis zu 40mA.

Hatte bisher im PSPICE erstmal nur einen blanken npn dahintergehangen. 
Das hat dann aber ordentlich gerauscht. Ich werde mal den Emitterfolger 
simulieren...

MfG student

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Schaltung aus welchem Datenblatt ?
In dem Datenblatt das ich dazu kennen fliest was von 12mA durch die 
Diode.

Autor: student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieses hier:
http://www.vishay.com/docs/83622/83622.pdf

Ich verwende die Schaltung allerdings für den HCNR201 von Agilent, der 
ist dem ja recht ähnlich:

http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/hp/HCNR200.pdf

Im Spice nehm ich den IL300, da der andere nicht in der Bib ist.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Datenblatt von Vishay ist ein Fehler . Die sprechen da von 
maximaler Verlustleistung und geben dort als Einheit 50mA an.
In der Applikation wird der Vorwiderstand der LED aber auch dort für 
12mA ausgelegt.

In dem Datenblatt von HP ist der maximale Strom durch die Diode mit 40mA 
Peak angegeben fuer  50nS .

Der empfohlenen Betriebsstrom ist auch dort 1 .. 20mA.

Wenn du da 40mA und mehr misst stimmt mit der auslegung deiner Schaltung 
etwas nicht.

Gruss Helmi

Autor: student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uuups, ich glaub ich muss langsam mit dem selbstgebrannten Zeug 
aufhören.
Hab nur 220 Ohm statt 340 in der Schaltung... Dann is ja klar...

Danke... student

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ein Zeugs brennst du denn da selber ?

Autor: student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:-) war nur Spaß

Autor: student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur noch mal kleiner Nachtrag:

Der Dimensionierungsfehler lag nicht in dem Widerstand zwischen OPV und 
Optokoppler( der ist ansich relativ "wurscht", da es sich ja um ein 
geregeltes System handelt).

Ich verwende eine höhere Versorgungsspannung und dementsprechend sind 
die beiden Widerstände, die bei Vishay mit R1 und R2 bezeichnet sind, zu 
erhöhen.
Habs grade durchsimuliert, jetzt passt das mit dem Strom.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.