mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Kollektor E-Motor defekt


Autor: Walter Kriechbaum (maya)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Motor meines Garagentorantriebs ist defekt. Leider ist auf dem Motor 
weder die Herstellerfirma noch Drehzahl etc. vermerkt, nur eine 
Gerätenummer (der Antrieb ist etwa 10 Jahre alt). Ein Austausch ist 
somit wohl problematisch. Da der Kollektor deutliche 
Abnutzungserscheinungen zeigt (tiefe Furche) habe ich an einen Austausch 
des Kollektors gedacht. Wo kann man so ein Ding kaufen?
Gruß Walter

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst versuchen, ein Motorenwickelei zu finden, die Dir auf den 
Kollektor neue Lamellen auflötet. Vielleicht ist auch noch soviel
"Fleisch" auf dem Kollektor, daß man ihn auf der Drehbank abdrehen kann, 
um wieder ebene Flächen zu erzeugen.

MfG Paul

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Edith: ;-)
Hier noch das fehlende "e" von "eine Motorenwickelei"

Paul

Autor: Di Pi (drpepper) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hehe, hatte mich schon gefragt, ob ich so ein Ei im Supermarkt finde...

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Da der Kollektor deutliche Abnutzungserscheinungen zeigt (tiefe Furche)

Wenn die "tiefe Furche" (Singular) durch das normale Abschleifen der 
Kohlen  entstanden ist, kann man sich wundern, warum so etwas an einem 
Gerät mit geschätzt wenigen Gesamtbetriebsstunden nach 10 Jahren 
eingetreten ist. So kann sinniert werden, ob es an zu harten Kohlen, zu 
weichen Lamellen, dem Anzugsmoment, der Alterung, oder von Alledem etwas 
lag.
Sind es allerdings Stromspuren (Bruzzelrillen), deutet das auf eine 
defekte Rotorwicklung hin was mit auffällig stärkerem Bürstenfeuer 
einhergeht. Dann hilft ein Glätten des Kollektors und das Einsetzen 
neuer Kohlen auch nichts.

Wirtschaftlich lohnt es nicht mehr, selbst wenn es noch in einer 
Werkstätte zu reparieren ginge.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Motor abklemmen und TOr von Hand öffnen/schließen. Durch beobachten der 
Verbindung für den Motor am Tor sollte es eigentlich kein Problem 
darstellen dann auf die Drehzahl des Motors zu schließen.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Paul Baumann
> Edith: ;-)
Der Vorgang heisst EDIT   ;-)
http://de.wikipedia.org/wiki/Edit

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber wenn Edith sagt, daß da noch was geändert werden muß, dann heißt es 
Edith...

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu wrote:
> Aber wenn Edith sagt, daß da noch was geändert werden muß, dann heißt es
> Edith...
Dass heißt sie Edith  ;-)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Edit Edith

Autor: Walter Kriechbaum (maya)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die vielen Ratschläge. Habe eine Motorenwickelei gefunden. 
Kollektoren für so kleine Motoren gibt es nicht als Ersatzteil. Ich soll 
einen neuen Torantrieb kaufen, das wäre am vernünftigsten. Diesen 
Ratschlag habe ich inzwischen befolgt.
Gruß Walter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.