mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs GCC probs makefile


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

tut mir leid das ihr warscheinlich jetzt die 1000 Frage zu dem Thema
höhrt, aber ich bin halt noch Anfänger...

hab WinAVR installiert... gab schon leichte verwechslungen mit der
make.exe von Delphi...gelöst... so nun hab ich die sample makefile von
winavr mal versucht...

die Meldung:

-------- begin --------
process_begin: CreateProcess((null), avr-gcc --version, ...) failed.
make (e=2): Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
make: *** [gccversion] Error 2

wäre net wenn mir jemand helfen kann. Das Thema ist wirklich ermüdend..
sitz schon paar Tage an der ganzen problematik das alles
einzurichten...

Danke für hilfe

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

haste dir schon diesen Thread angeschaut ? Er hat da sehr schoene Fotos
gemacht von verschiednen Schritten.



-> http://www.mikrocontroller.net/forum/read-2-73349.html


Mfg

Dirk

Autor: Stephan Schwarz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

na da bin ich also nicht der Einzige, der sich mit dem Thema
"quält".
Ich kann mich aber nun endlich der eigentlichen Aufgabenstellung
zuwenden.  Die Fehlerbeschreibungen sind wohl für einen Anfänger auch
nicht immer besonders aufschlussreich. Bei Dir sieht es doch aber so
aus, alsob einfach dein System mit dem "Make" Befehl nix anfangen
kann. Ist den der Suchpfad bei der installation auch richtig ergänzt
worden?

Super  Jetzt kann ich auch schon dolle Ratschläge geben, aber
vielliecht hift es ja - ausserdem bessert das meine EGO ungemein auf.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alles schon durchgeschaut... wie gesagt hatte auch die probs mit der
falsch erkannten make.exe... habeinfach erstmal den suchpath zu der
anderen make.exe aus den umgebungsvariablen genommen...
der benutz jetzt die make.exe von WinAVR...

weiß denn jemand was die fehlermeldung überhaubt beanstandet??

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Sieht wohl so aus, als würde Dein System den Pfad zum avr-gcc nicht
kennen!
make wird ja ausgeführt...

Gruß,
Patrick...

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke eher, daß make selbst nicht gefunden wird.  Die Meldung
stammt vom Kommandointerpreter (wobei mir gerade nicht klar ist, ob
von command.com/cmd.exe oder von bash.exe).

Umschalten auf Englisch würde vermutlich eine sinnvoller zu lesende
Fehlermeldung bringen.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
joa das wäre nen grund aber hab das mal getestet. ist von hand in jedem
pfad aufrufbar.... aber was kann es da noch sein???

Autor: Oryx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Daniel,

was soll das heissen:
joa das wäre nen grund aber hab das mal getestet. ist von hand in
jedem
pfad aufrufbar.... aber was kann es da noch sein???

Was hast Du von Hand eingegeben.
Durch was für einen Aufruf ist deine Fehlermeldung entstanden?

Ich hatte früher mal den TEXTPAD als Editor. Der konnte dann aber nach
einem Versionwechsel den Compiler (oder make) nicht mehr starten. Die
Fehlermeldung sah mir doch sehr ähnlich aus.

Viel Spass

Oryx

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Fehlermeldung kahm durch den aufruf von Make zustande...
die makefile dürfte in ordnung sein das ist die test makefile von
winavr.

avr-gcc hab ich als befehl in anderen verzeichnissen als dem, in dem es
liegt ausgeführt...

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat sich erledigt...

hatte warscheinlich selbst zu viel versaut...
hab alles nochmal neu gemacht und jetzt geht es...

So dann kann es jetzt endlich los gehen...

Trotzdem danke für die bemühungen...

Autor: Thorsten Grai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie bekommt man jetzt das Problem gelöst: "Das System kann die
angegebene Datei nicht finden"

Autor: Frank Benkert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eine sehr gute Frage - ich habe hier das gleiche Problem und
jeden Thread den ich lese endet mit "alles neu installieren und
irgendwie gehts dann schon wieder". nichts für ungut - das ist in
allen anderen foren in denen ich nach diesem problem suchte genauso.

ich habe folgende situation:
- windows 2000
- WinAVR installiert
- pfad sieht original so aus (aus ner dosbox aufgerufen)
C:\>set p
Path=C:\Perl\bin\;C:\WinAVR\bin;C:\WinAVR\utils\bin;C:\WINNT\system32;C: 
\WIN...
- in der gleichen dosbox kann ich
"make.exe" und "avr-gcc.exe" aufrufen und sie werden gefunden.
- rufe ich aber make.exe auf um mein projekt zu kompilieren bekomme ich
die berühmte:

...
avr-gcc -c -mmcu=atmega128 -Os -Wall -Wstrict-prototypes ...
process_begin: CreateProcess((null), avr-gcc -c -mmcu=atmega1 ...
make (e=2): Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
make[1]: *** [xmemtest.o] Error 2
...

vielleicht bin ich ja zu dumm das zu verstehen - aber welche datei wird
hier gesucht - doch wohl der "avr-gcc" - den kann ich aber wie gesagt
von hand aufrufen - und noch schöner - ich kann die ganze compile-zeile
eingeben und es funktioniert - nur eben nicht aus make heraus?

wo liegt jetzt mein fehler?

any suggestions?

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, make.exe wird dort gesucht.

Autor: Frank Benkert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK - Problem gelöst

Jetzt weiss ich auch, warum eine Neuinstallation scheinbar immer
hilft:
DER PFAD ...WinAVR\bin MUSS DER ERSTE EINTRAG IN DER PATH-VARIABLE
SEIN.
Brat mir einen einen Storch - ich hab keine Ahnung warum aber das ist
der einzige Punkt den ich hin- und herändern muss um es entweder am
funktionieren zu haben oder nicht.
also - mein path sieht jetzt so aus:

C:\ethernut\nutapp-2.0a>set p
Path=C:\WinAVR\bin;C:\WinAVR\utils\bin;C:\...

UND ALLES FUNTIONIERT
jetzt ändere ich ihn mal zu

C:\ethernut\nutapp-2.0a>set p
Path=C:\;C:\WinAVR\bin;C:\WinAVR\utils\bin;C:\...

und es haut das ding aufs gesicht.
Ist da wohl ein Fehler in einem Sourceteil des WinAVR bei der
Auftrennung der PATH-Variable? Kann es sein, dass hier ein ":" statt
einem ";" als Trenner genommen wird - wie under UNIX.
Reine Spekulation - jedenfalls behebt dieser kleine Workarround das
Problem. Einfach den WinAVR als erstes in die PATH rein - das wars.
Hätte mir auch drei Stunden früher einfallen können.

cu
Frank

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, das hängt eher damit zusammen, dass Du mehr als ein
make.exe entlang Deines PATHs hast.

Autor: Frank Benkert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, nur ums abzuschließen - dann müsste ich ja laut meinem obigen
Beispiel ein make.exe in C:\ liegen haben - das kann ich aber mit
absoluter Sicherheit ausschließen.
Auch glaube ich immer noch nicht, dass es das make.exe ist, was nicht
gefunden wird - wie sollte denn dann überhaupt das Makefile gelesen
werden, welches die Zeile
avr-gcc -c -mmcu=atmega128 -Os ...
enthält und schließlich zum Fehler
process_begin: CreateProcess((null), avr-gcc -c -mmcu=atmega1 ...
make (e=2): Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
make[1]: *** [xmemtest.o] Error 2
führt.
Nein, meine Umgebung läuft mittlerweile und ich denke, dass ich eben
auf die PATH achten muss, falls mal wieder was nicht geht.

cu
Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.