mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430F2013 BSCTL-Settings für ext Quarz


Autor: Fauli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich will einen MSP430F2013 mit ext. Quarz betreiben.
Ich habe 4MHz und 8 MHz zur Verfügung. Was muss ich einstellen. Die 
Quarze wollen bei mir nicht anfangen zu Schwingen. Das OFIFG-Flag wird 
nicht gesetzt(Standardschleife für dessen Abfrage). Angschlossen ist der 
Quarz an XON und XOFF mit entsprechenden Kondensatoren zur Masse. XTS 
darf ich ja nicht setzen (laut Datenblatt).
Wie erstelle ich die Bedingung zum Beginn der Schwingung des Quarzes.
Danke für eure Bemühungen.

Autor: szimmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube da hast Du schlechte Karten. Diese Derivate unterstützen 
externe Quarze nur bis 50 kHz (siehe Datenblatt S.34).
Kannst Du nur die kalibrierten DCO-Werte hernehmen, sofern die Toleranz 
ausreichend ist.

Autor: Fauli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ales klar :-0
OK. Ich habe auch einen 37khz Quarz. Der müsste dann ja durch einen 
Reset anfangen zu schwingen. Oder brauche ich dafür irgendwelche 
Einstellungen.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem Uhrenquarz sollte das sofort gehen.

Aus dem User Guide:
"After a PUC, MCLK and SMCLK are sourced from DCOCLK at ~1.1 MHz (see
the device-specific data sheet for parameters) and ACLK is sourced from
LFXT1CLK in LF mode with an internal load capacitance of 6pF"

Also kannst du die Kondensatoren für den 32kHz Quarz gleich weglassen. 
Und kontrollieren, ob die P2SEL Bits auch wirklich die Zweitfunktion für 
die Quarzanschlüsse haben, also Bits 6 und 7 gesetzt. Sollte aber beim 
Reset gesetzt sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.