mikrocontroller.net

Forum: Platinen Alle gleichen Bohrdurchmesser / Drill anzeigen


Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe die Eagle Version 5.0.0 Freeware am laufen.
Habe mir gestern nun die erste Platine geätzt und will nun anfangen zu 
bohren.
Damit ich nicht immer den Bohrer wechseln muss wollte ich mit mit show 
irgendwie die gleichen Bohrdurchmesser anzeigen lassen so das ich 
nacheinander alle Bohrdurchmesser bohren kann.
Leider funktioniert das nicht oder ich habe die falsche Syntax.
Gibt es sowas oder ist die einzigste Möglichkeit die drill-legend.ulp zu 
verwenden?

Gruß

TOM

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Optionen Einstellungen Bohrsymbole.
Layer 44 einschalten.

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dietmer,

wenn ich Layer 44 einschalte sehe ich immer alle Bohrsymbole die 
Betonung ist alle.
Ich hatte eher an eine Möglichkeit gedacht bei der nur z.B. die 
Bohrungen mit einem Durchmesser 0.8mm anzeigen werden.
So könnte man direkt sehen welche Löcher man 0.8mm bohren muss danach 
nur 1.2mm anzeigen und bohren usw.

Mit drill-legend.ulp werden immer alle Bohrsymbole angezeigt und es gibt 
keine Möglichkeit diese ULP so zu begrennzen das nur bestimmte 
Bohrsymbole angezeigt werden.
Bei viele verschiedenen Bohrlöchern ist das ganze etwas unübersichtlich.
Eventuell gibt es ja eine ULP bei der ich die drills definieren kann die 
angezeigt werden sollen.
Leider habe ich nichts gefunden hierzu.

Tom

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auf dem bildschirm siehst du leichter, welche bohrung 0,8 hat und welche 
1,0mm. wobei man das auf der platine schon auch sehen kann.

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael,

mit Drill-aid.ulp sieht man nicht was es für einen Durchmesser hat da 
alles 0.3mm.
Ich haben nur gedacht es gibt eine ULP bei der ähnlich wie bei
drill-legend.ulp der Layer44 gezeichnet wird nur eben mit einer Auswahl 
von drills duchmessern wie nur 0.8mm das könnte man dann schön 
ausdrucken und neben die Bohrmaschine heften.
Für jede Größe eine Ausdruck.
Eventuell kennt sich ja jemand mit ULP's aus und kann da was machen.
Habe Sie mir mal angesehn bin aber nicht durchgestiegen

TOM

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du kannst dir ja die ausgaben des drill-legend.ulp auswerten. ein kurzes 
skript und fertig.

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael, habe ich auch schon überlegt leider habe ich die das drill* 
Script nicht ganz kapiert.
Gibt es dazu eine Anleitung im Web da in der Eagle Hilfe dieses Thema 
etwas mager behandelt wird.
Danke

Tom

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.