mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spannungsregler für Bordcomputer


Autor: anfaenger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bin grad dabei einen kleinen Bordcomputer für mein Motorrad zu 
bauen. Die Batterie ist dort mit 8Ah leider nicht sehr groß. Die 
Schaltung zieht bei normalem Betrieb einige 100mA (diverse LED's, 
Hintergrundbeleuchtung eines Displays). Also sagen wir mal grob, mit 
maximal 500mA komme ich auf jeden Fall hin. Das ist aber auch kein 
Problem, wenn der Motor läuft.

Wenn das Motorrad allerdings abgeschaltet wird, soll auch die Schaltung, 
bis auf einen AVR-µC, abgeschaltet werden. Dieser Controller soll im 
Power-Save Sleepmode die Uhrzeit weiterzählen. Dabei verbraucht er 
großzügig kalkuliert etwa 20µA. Da übliche Spannungsregler ala 7805 
einige mA an Eigenverbrauch aufweisen wäre die Batterie damit nach 
einigen Tagen leer (Das Motorrad kann schon zwei bis drei Monate 
ungenutzt bleiben). Also brauche ich einen Spannungsregler mit sehr 
geringem Eigenverbrauch.

Mein Problem ist jetzt, dass ich keinen geeigneten und beschaffbaren 
Spannungsregler finde, der

a)bis zu 500mA liefern kann

b)einen sehr geringen Eigenverbrauch hat (im µA-Bereich)

c)hohe Eingangsspannungen bis ca. 35V verträgt (ist das vielleicht zu 
groß kalkuliert? Ich meine mal gehört zu haben, das die Bordnetzspannung 
kurz- bis mittelfristig Spannungen in diesem Größenbereich annehmen 
kann.)

Danke schonmal im Vorraus,
anfaenger

PS: Eine entsprechende Schutzbeschaltung lt. 
http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.23 ist vorhanden

Autor: anfaenger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja: eine geringe Drop-Out-Spannung im Bereich bis 1 Volt ist auch 
noch erforderlich, damit die Schaltung beim Anlassen nicht ausgeht.

Danke, anfaenger

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.hbe-shop.de/
ansonsten gibt es ultra-mega-low leakage lods auch beim reichelt. nur 
musst da ordentlich in die tasche langen.

Autor: schris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du bei Farnell bestellen ?

Autor: Marko B. (glagnar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.micrel.com/_PDF/mic2940.pdf

Das dürfte Deinen Anforderungen sehr nahe kommen. Verträgt auch -20V bis 
60V, -60V kurzzeitig.

Autor: anfaenger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super! Genau das, was ich gesucht hab. Und gibts bei RS zu kaufen :-)

Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.