mikrocontroller.net

Forum: Markt Alternative zu Fluke 115


Autor: Richard R. (j0wbl0b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und vielen Dank für euer Verständnis, dass ich grob geschätzt den 
100.000. DMM-Thread eröffne :)

Ich suche ein Multimeter und habe mich schon fleißig im Forum 
informiert. Einige schwärmten vom Fluke 111. Dessen Nachfolger ist 
anscheinend das Fluke 115, das würde ich jetzt sofort kaufen, wenn es 
nicht einen Schönheitsfehler hätte: Es fehlt ein separater 
Ein-Aus-Schalter.
Nun suche ich eine angemessene Alternative. Wie das Fluke sollte es alle 
Grundfunktionen haben, außerdem Frequenz- und Kapazitätsmessung, und 
TRMS. Bis 200€ ist ok.

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was stört dich denn so am Einschalten über den Drehschalter? 
Interessiert mich nur, weil das mir bei meinem 112er noch nie negativ 
aufgefallen ist. Ich fand es eigentlich bisweilen sogar ganz praktisch, 
dass das Multimeter in der Tasche oder im Rucksack nie aus Versehen 
angehen konnte.

Christoph

Autor: Dr. G. Reed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab auch so ein Fluke mit Drehschalter, das stört überhaupt gar nicht.

Autor: Richard R. (j0wbl0b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte ja mal sein, dass ich das Multimeter in der Schaltung lassen und 
ausschalten will. Dabei würde ich dann durch die verschiedenen 
Messfunktionen schalten, vielleicht mach ich noch was kaputt :( Das wäre 
ziemlich dumm bei einem Neupreis von 200€.
Ist auch nicht schlimm wenn keiner nen Tipp hat, muss ich halt aufpassen 
;)

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richard R. wrote:
> Könnte ja mal sein, dass ich das Multimeter in der Schaltung lassen und
> ausschalten will. Dabei würde ich dann durch die verschiedenen
> Messfunktionen schalten, vielleicht mach ich noch was kaputt :( Das wäre
> ziemlich dumm bei einem Neupreis von 200€.
> Ist auch nicht schlimm wenn keiner nen Tipp hat, muss ich halt aufpassen
> ;)

Wirst du nicht kaputt bekommen. Einzig ein Wechsel von Spannungs- zur 
Strommessung wäre kritisch, aber da das zwei unterschiedliche Anschlüsse 
sind und das Multimeter den Wechsel der Leitungen auch explizit anzeigt, 
sollte das kein Problem sein. In sechs Jahren mit meinem 112 ist weder 
eine Schaltung noch das Multimeter kaputt gegangen. Außer zweimal 
Batterien tauschen war noch nichts damit, was deutlich für Fluke 
spricht.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.