mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit Datenfunk über rs232


Autor: Joachim Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Weil das China-Teil (Receiver, Transmitter, 433MHz) schön billig war(6 
Euro inkl. Versand), habe ich einen Versuch gewagt. Ja.... war Mist. Es 
funktioniert nur sporadisch. Zeichenketten kommen meist nur verstümmelt 
an. Es sollen Daten unidirektional mit 2400 bps von einem PIC aus 
gesendet weden
Ich muss dazu sagen ich bin nur ein bescheidener Hobbyelektroniker. 
Daher soll es auch nicht zu kompliziert sein. Ich las mal was von Easy 
Radio. Wo ist das zu beziehen?

Noch was. Wenn der Sender stromlos ist, laufen am Empfänger 
unwillkürlich irgendwelche Daten ein. Mit Abschirmung kann ich da wohl 
auch nichts machen?

Vielen Dank
Joachim

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ein Glück, daß die Chinesen nur ein "China-Teil für 433MHz" herstellen.

Alle wissen jetzt genau, wie Du die Geschichte in Soft- und Hardware 
realisiert hast...

Ja, es kommt immer was im Empfänger an, Rauschen, diverse andere Geräte, 
die auf dem Band senden, sonstige Störungen.

Das erkennt normalerweise die Software auf der Empfängerseite, entweder 
im Modul, wenn es intelligent (und damit teurer) ist oder der µC 
dahinter, wenn das Modul dumm (und damit billgig( ist.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Doktor Gnadenlos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schau mal unter dem Suchbegriff "XBEE". Das sind 20-pinnige Module, die 
auf dem Zigbee-Funkstandard basieren. Mithhilfe der im Netz erhältlichen 
X-CTU PC-Software musst Du einen der beiden als Koordinator 
konfigurieren. Danach muss nur noch die UART übereinstimmen.

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tag

Wenn du die Billig-Funkmodule weiterverwenden willst, mach dich über das 
Thema Signalspreizung und Kontrollsummen schlau.
Damit kannst du eine stabile Verbindung aufbauen wenn es nicht all zu 
viele Stöhrungen gibt und die Entfernung nicht all zu groß wird.
Die effektive Datenrate wird aber nur einen Bruchteil dessen mit der 
gesendet wird sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.