mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Ideen für Temp.Messung im Kaminofen gesucht.


Autor: Heizer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Ich benutze gern meinen Kaminofen um eine richtig gute Pizza zu backen.
Die Temperatur ist sehr viel höher als im Herd, und da liegt schon das
Problem.

Man kann einfach nicht erkennen, ob es z.B. 600°C oder die geforderten
300 °C bis 350 °C sind.

Wie könnte man über den Daumen gepeilt die Temperatur bestimmen?

!nioM

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein PT100 Sensor im Ofen wäre eine gute Möglichkeit die Temperatur zu 
messen.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit einem Pt100 + Multimeter + Taschenrechner :)

Autor: Ohh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein IR Thermometer ist genau das Ding. Draufhalten und gut ist.

Autor: Max Mustermann (max93)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie könnte man über den Daumen gepeilt die Temperatur bestimmen?

Daumen für 30 Sekunden 1cm/5cm/10cm/15cm/20cm von der Glut entfernt 
halten. Anhand der Brandblasen die Temperatur ablesen. Vorher in einem 
Backofen bekannter Temperatur kalibrieren.

Oder such dir ne Reihe Chemikalien, die Schmelzpunkte im interessanten 
Bereich haben.

Autor: Heizer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ein IR Thermometer ist genau das Ding. Draufhalten und gut ist.
Das hört sich gut an! Danke, mal schauen, was die Dinger kosten.

Mir ist noch Backpapier eingefallen. Wenn der Schnipsel abraucht ist es 
noch zu heiß. Bleibt er "formbeständig" könnte es klappen.

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst natürlich auch einfach eine Pizza reintun. Wird sie schwarz, dann 
war es zu heiss, ist sie nicht knusprig, war es zu kalt.

Autor: Heizer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Kannst natürlich auch einfach eine Pizza reintun. Wird sie schwarz, dann
>war es zu heiss, ist sie nicht knusprig, war es zu kalt.
Ersteres ist letztens passiert :-(
Zudem schlug der Rauchmelder an :-(

Autor: Blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein PT wäre eine Möglichkeit wenn er lang genug ist, das Kabel durch den 
Ofen zu führen ist sicherlich keine gute Idee.
Beim IR-Sensor bin ich mir nicht sicher "wo" er die Temp mißt, man muß 
dann einen definierten Punkt suchen den man anpeilt, durch die Flame 
geht der IR-Strahl durch und am Ofenrand (Stein?) ist die Temp 
vermutlich nicht wie an/unter der Pizza!


Wenn Dein Ofen rund herum geschlossen wäre (und ich vermute das ist er 
nicht, sonst wärs ja kein Kamin), wäre das Problem der 
Temperaturverteilung nicht. Der Pizzabäcker hat es da einfacher weil der 
Ofen zu ist und der PT hinten im Eck keine große Abweichung zur 
Ofenmitte hat.

vlt. findest du ja einen PT100 in einem Edelstahlrohr (bzw. 
Edelstahlröhrchen) welcher vlt. 30 - 40cm lang ist, dann müsste man die 
Fühleranschlüsse nach aussen führen können um das Kabel "abbrennsicher" 
anschließen zu können!

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der PT100 in Drei- oder Vierleitertechnik verdrahtet/angeschlossen 
wird, dann spielt die Leitungslänge eigentlich keine Rolle. Ich würde 
eine Kerbe in den Stein fräsen und den Sensor sowie Leitungen direkt 
darin einbetonieren.

Autor: Heizer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das Teil:

http://www.hagebau.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WF...

Die Tür schließt nahezu fugenlos.

Der PT100 bzw. IR-Meßgerät sind ganz schön teuer!

Autor: ups.... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich würde eine Kerbe in den Stein fräsen und den Sensor sowie Leitungen >direkt 
darin einbetonieren.

Kann man vergessen, hält kein Mörtel auf Dauer aus, auch kein 
Feuermörtel.

Meßfühler in den Abgasstrom kurz hinter dem Abgasstutzen. Selbst wenn
die Temperatur dort geringer ist, ist dies immer noch proportional
zur Innenraumtemperatur. Damit läßt sich dann eine Quasi-Mensch-
schürt-das-Feuer-Regelstrecke bewerkstelligen. Träge ist das ohnehin.

Autor: Heizer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Meßfühler in den Abgasstrom kurz hinter dem Abgasstutzen.
Den Abgasstrom gibts ja eigentlich nicht.
Ich heize mit dem Ofen die Bude.

Am Abend lasse ich das Holz abrennen bis zur Glut. Das Metallgitter
nehme ich raus und die Glut schiebe ich in die Ecke.

Unten die Luftzufuhr schließen, oben die Drosselklappe und dann
irgendwann rein mit dem Blech. Man glaubt gar nicht, wie schnell so
ein Ofen auskühlen kann. Die optimale Temperatur reicht grad mal für
zwei Pizzen.

Autor: Meta-Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Seegerkegel" brauchst du. Das sind kleine Kegel, die genau bei einer 
bestimmten Temperatur schmelzen. Du nimmst je einen für 300 und 350 
Grad, und wenn der von 300 schmilzt kommt die Pizza rein, und wenn der 
für 350 schmilzt, dann kannst du die Pizza entsorgen!

Autor: ups.... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Den Abgasstrom gibts ja eigentlich nicht.
>Ich heize mit dem Ofen die Bude.

Wenn du Kaminofen schreibst wirds wohl auch einer sein.
Rauch und giftige Abgase müssen ja nach draußen oder
biste Lebensmüde?

Echte italienische Pizzerien backen nur so. Mit Elektro-
öfen Gebackene schmecken nur halb so gut.
Ich heize auch die BUDE MIT Holz aber ein anderes Prinzip
(Holzvergasungstechnik). Wenn ich ne gute Pizza will gehe
ich rüber zu meinem Nachbarn der nen Pizzadienst hat.
Wenn ich dem aus Gefälligkeit mal was repariere ist der sonst
beleidigt wenn ich nicht eine Pizza kostenlos bei Ihm verputze.
Und der backt die in einem 400°C Steinofen(elektrisch). Da
mach ich mir keine Mühe und genieße seine vorzüglichen Produkte.

Autor: Route_66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thermoelemente ergeben ebenfalls Hochtemperatursensoren.
Einige Multimeter sind sogar dafür vorbereitet (Stichwort z.B. Typ K).

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Türe muss sich federbelastet selbst öffnen.
Innen einen Lödzinndraht spannen, der die Türe zuhält,
wenn der Draht schmilzt klappt die Türe AUF ;-)

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, Thermoelektrische Elemente. Solange die Ausgleichsleitung (mitunter 
blanker Draht) nicht schmilzt, ist alles ok :-}

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der gelernte Pizzabäcker streut etwas Mehl hinein, wenn es sich braun 
(nicht schwarz)verfärbt, stimmt die Temperatur

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leg Zwo Tiegel in den Ofen.
Einen fuellst Du mit Triacetat und einen mit Zinn.
Ist beides fest, ist die Temperatur zu niedrig.
Ist das Triacetat fluessig und das Zinn noch fest --> Temperatur im 
Gutbereich.
Ist beides fluessig, ist die Temperatur zu hoch.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ HariboHunter

viele liebe Grüße aus D

Klaus :)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.