mikrocontroller.net

Forum: Platinen Lochrasterplatine Epoxyd beidseitig


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir Lochrasterplatine (Epoxyd) bei Reichelt bestellt. Diese 
Platinen haben aber beidseitig Kupferringe um die Löcher.

Besteht dabei nicht die Gefahr, das zum Beispiel wenn ein Quarz mit 
Metallgehäuse aufgelötet wird das dieses Gehäuse einen Kurzschluß der 
beiden Löcher verursacht?

Wo gibt es einseitige Lochrasterplatine (Epoxyd)?

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steck doch einfach auf alle 4 Pins Distanzscheiben aus Kunststoff, dann
ist das Metallgehäuse deines Quarzes hinreichendisoliert.

Gruss

jörg

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die meisten Lochrasterplatinen sind einseitig verkupfert, egal ob 
Hartpapier oder Epoxy. Und sind bei den üblichen Verdächtigen in beiden 
Varianten erhältlich.

Da die Reichelt-Beschreibung nicht immer aussagekräftig ist, die Dinger 
aber bei R wie auch anderswo ohnehin oft von Rademacher sind, schau dort 
nach um rauszukriegen was R dir verkaufen will: 
http://rademacher.de/intabox/medienarchive/produkt....

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastellösungen:

5mm Bohrer nehmen und von Hand auf der Bestückungsseite in den Lötaugen 
für den Quarz drehen, bis die Lötaugen weg sind.

Oder beim Löten vorsichtig sein, zum Beispiel den Quarz mit einem dünnen 
Pappstreifen zwischen Platine und Quarz von der Platine absetzen, 
Pappstreifen nach dem Löten rausziehen, drunterschielen ob alles gut 
aussieht und mit dem Multimeter den Widerstand zwichen Lötstelle und 
Quarzgehäuse messen.


Offizielle Lösung:

Es gibt entsprechende Isolierscheiben für Quarze.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stück Textil-Isoband abschneiden, Quarzbeine durchstecken, und fertig 
ist die inoffizielle Isolierscheibe. Die im Unterschied zur Pappe drin 
bleiben darf.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.