mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Prozessorwahl


Autor: sense (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Mich hätte mal interessiert für welchen Prozessor ihr euch entschieden 
hättet.
Also mit dem Controller, sollen ein LCD mit Touchscreen, eine MMC bzw. 
SD-Karte, und eine Last geschalten werden. Mindestens 2 Timer und 2 
AD-Wandler sollten vorhanden sein.
Für welche Prozessorfamilie hättet ihr euch entschieden, egal ob PIC, 
Atmel o.ä.?

lg sense

Autor: Frank N. (arm-fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>LCD mit Touchscreen

Auflösung, Schnittstelle, Farbe/Monochrom?

>AD-Wandler

Auflösung, Geschwindigkeit?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde eine Prozessorfamilie wählen, die ich kenne und mit der ich 
bereits Erfahrungen gemacht habe, und für die ich über 
Entwicklungswerkzeuge verfüge.

Die genannten "Anforderungen" erfüllt praktisch jede übliche µC-Familie.

Würde noch spezifiziert werden, was auf dem LC-Display dargestellt 
werden soll, was für ein Display das überhaupt ist und was mit der 
MMC/SD-Karte geschehen soll, dann könnte man eher abschätzen, was nötig 
ist.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sense wrote:
> Mich hätte mal interessiert für welchen Prozessor ihr euch entschieden
> hättet.
> Also mit dem Controller, sollen ein LCD mit Touchscreen,

Garkeine, ich hasse Touchscreens.
Mir reichen die Fahrkartenautomaten völlig aus für Bluthochdruck.

In meine Geräte kommen nur gut ablesbare Text-Displays und gut 
bedienbare Funktionstasten.
Ergonomie und Funktion stehen an erste Stelle.
Featuritis und Gimmicks stehen nicht an letzer Stelle, sondern an 
überhaupt keiner.


> Für welche Prozessorfamilie hättet ihr euch entschieden, egal ob PIC,
> Atmel o.ä.?

Atmel ist ein Hersteller und keine Familie.


Peter

Autor: sense (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also folgendes Display: http://www.lcd-module.de/deu/touch/touch.htm --> 
Auflösung 120x32
Auf der MMC sollen lediglich Messdaten abgelegt werden, die MMC sollte 
ebenfalls mit FAT16 formatiert sein, sprich sollte der Controller 
genügend Ram haben, bis jetzt habe ich mit dem PIC16F877 gearbeitet der 
genügt meinen Anforderungen jedoch nicht mehr. Auflösung für den ADC 
sollte 10 Bit sein. Messungen erfolgen nur alle 2 Sekunden.

lg sense

Autor: Frank N. (arm-fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Garkeine, ich hasse Touchscreens.

Nichts gegen Touchscreens. Höchstens gegen schwachsinnige GUIs
und Bedienkonzepte.

>Mir reichen die Fahrkartenautomaten völlig aus für Bluthochdruck.
>In meine Geräte kommen nur gut ablesbare Text-Displays und gut
>bedienbare Funktionstasten.

Den Fahrkartenautomaten möchte ich mal sehen, der mit einem
2x16 LCD und ein paar Knöppen schneller die Fahrkarte ausspuckt,
als zurzeit. (OK, die Dinger sind wirklich keine Meisterleistung
an Benutzerfreundlichkeit).

Zurück zum Thema.
Für dein Vorhaben reicht so fast jeder (8-bit)Controller, der nicht
gerade in die Tiny-Klasse fällt, wenn wir mal von AVRs reden.

Autor: sense (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Touchscreen deshalb, da das Gerät keinerlei Angriff für Schmutz aller 
Arten bieten soll(die gefahr wäre ja mit tastern eher gegeben). 
Hauptgrund ist eigentlich kaum Platz auf dem Gerät.

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sense wrote:

> ..., bis jetzt habe ich mit dem PIC16F877 gearbeitet der
> genügt meinen Anforderungen jedoch nicht mehr.

Was genau genügt nicht mehr?
RAM, ROM, Geschwindigkeit, I/O, ...?

Autor: sense (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ram, da ich auf der MMC mit FAT16 arbeiten möchte (Files anlegen etc.) 
Bis jetzt habe ich einfach ein File am PC angelegt und direkt ab einem 
eingestellten Sektor beschrieben, das ist nicht so toll möchte das jetzt 
ordentlich machen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.