mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD - Fehler?


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


Ich habe mein LCD mit dem AVR verbunden und das ganze funktioniert 
eigentlich so weit. Ab und zu jedoch hört der Betrieb auf und ich sehe 
einen schwarzen Streifen so wie er sich bildet wenn das LCD nicht 
initialisiert ist, entweder wenn es schon läuft oder direkt nach dem 
Betrieb - wenn ich den Stecker ziehe und wieder anstecke läuft es 
wieder. Oft auch lange reibungslos.

Trotzdem würde ich gerne wissen, woran das liegen könnte, hat jemand 
eine Idee?


Mit freundlichen Grüßen
Alex

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das passiert wenn das LCD auf 1 Zeile umgeschaltet wird. Vermutlich ein 
Softwarefehler.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder das Problem nichtangeschlossener Datenleitungen, die 
Umgebungselektromüll aufsaugen...

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also das LCD ist schon regulär auf 1 Zeile geschaltet..


also 4 Datenleitungen sind nicht angeschlossen, da ich es im 4-Bit Modus 
betreibe, sollte ich die an GND legen?


MfG

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex wrote:

> also das LCD ist schon regulär auf 1 Zeile geschaltet..

OK, dann ist deine Aussage oben falsch, denn ein uninitialisiertes LCD 
ist auf 1 Zeile geschaltet, daher der höhere Kontrast.
Dein LCD sollte eigentlich uninitialisiert genauso aussehen wie 
initialisiert (vom Kontrast her).

Das bedeutet also, dass das LCD irgendwie falsche Daten bekommt und 
wirklich aktiv Kästchen anzeigt. Es passen also die letzen beiden 
Antworten weiterhin.

Normalerweise kann man D0-3 offen lassen. Ich hatte noch kein LCD das 
damit Probleme hatte, und beim originalen 44780 sind interne Pullups 
vorhanden.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, also meinste das liegt am Programm?
Ist kein 44780, sondern ein KS0070B

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich tippe auf Software (könnte aber auch ein Hardwareproblem sein, 
wie  Travel Rec. schrieb, z.B. andere Lasten wie ein ISP Programmer oder 
ähnliches an den LCD Leitungen).
Ob 44780, KS066 oder KS0070 ist eigentlich alles das gleiche. Auch der 
KS0070 hat Pullups laut Datenblatt.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, dann werd ich mal schauen ob ich in der Software was finde, danke 
jedenfalls

Autor: chester (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RW wird meist auf fix auf GND gelegt (auch im Tutorial).
Solltest du es am Mega8 angeschlossen haben, dann
solltest du es per Software auf GND legen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.