mikrocontroller.net

Forum: Platinen SMD Schablone selber ätzen!


Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wollte mal wissen, ob schonmal jemand ausprobiert hat SMD Schablonen 
selber aus Blech (Kupfer/Messing) zu ätzen, und ob das überhaupt möglich 
ist. ich selbst hab alle Geräte daher nur die Frage ob es sich lohnt es 
zu probieren.
Wie schätzt ihr das Vorhaben ein?

Gruß und besten Dank
Basti

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht.

Making stencils for solder paste at home
http://www.instructables.com/id/Making-stencils-fo...

Autor: Stephan Watterott (Firma: Watterott electronic) (welectronic) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt schon ne fertige Lösung für den Heimgebrauch.
http://www.bungard.de/content/view/27/78/lang,german/

Autor: c. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Conrad verkauft die Bungard Blechschablonen einzeln.

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ersteinmal danke für die Antworten,
dann werd ich das mal ausprobieren, nur was nehmt ihr als Lötpaste? geht 
da auch der Fittingslot aus dem Baumarkt, der ist ja Verhältnismäßig 
günstig.

Tolles Forum!!!!

Gruß Basti

Autor: Mario Hagen (djacme)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe schon 0,8mm Alu-Platten aus dem Baumarkt mit Hilfe eines 
Drehmels mit Löchern (rund) versehen (Ausdurck der Schablonenmaske 
aufgeklebt) und dann mit ganz normaler Bleifrei SMD Lötpaste und nem 
Spachtel gerakelt. Funktioniert wunderbar, stört nicht das die Depot's 
rund sind und die Pads länglich.
0.8mm ist schon echt heftig dick, hatte aber nichts anderes zur Hand. 
Bauteilgrößen waren 0603 und 1,27mm IC-Raster.

Inzwischenn lass ich mir von nem Kumpel  0,12mm Alu-Bleche mit den 
gleichen "runden" Löchern auf ner CNC-Maschine abbohren. Bei länglichen 
Pads einfach mehrere Löcher aneinander setzten (nibbeln).

Bestückt und gelötet wurde dann mit kommerziellen Geräten und 
zuverlässigem Lötprofiel.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> gleichen "runden" Löchern

Welchen Bohrloch-Durchmesser nimmst Du dafür?

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Conrad verkauft die Bungard Blechschablonen einzeln.

Die könnte man auch schön im Modellbau einsetzen. Hast Du da eine 
Bestellnummer? Und mit was werden die geätzt?

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@sven
Ja, der Verkauft es eigentlich für den Modellbau. zumindest am Anfang.
Jetzt hatte ich es dort nicht mehr gefunden, aber eine Suche half 
weiter.
Artikelnummer: 529060 - 62

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.