mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schnellen Controller, Schieberegister, EEprom ?


Autor: Toby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche einen schnelleren Prozessor, als meinen derzeitigen ATmega8 
(168).
Ich möchte gerne mein "Rotor Display" auf RGB erweitern.
Da ich mit seriellen Schieberegistern arbeite, und habe bis zu 8 Stück
davon, reicht bei RGB, also 3 fache Anzahl Schieberegister, mein Atmel 
nicht mehr aus.
Mein ATmega8 läuft derzeit auf 16Mhz, die Schieberegister auf 8Mhz SPI 
Takt.

Am liebsten wäre mir ein Prozessor,
den ich wie gewohnt in C programmieren kann,
mit interner Taktquelle (wenn möglich),
kleine Bauform (aber noch von Hand lötbar).

Ebenso suche ich schnelle 8 Bit Schieberegister (derzeit TPIC6C595D)
und einen schnelleren und größeren seriellen EEProm (derzeit MSP95256),
um die Daten speichern zu können.

Vielleich hat da jemand was parat?
Vielen Dank für die Hilfe.

Gruß Toby

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Toby (Gast)

>ich suche einen schnelleren Prozessor, als meinen derzeitigen ATmega8
>(168).
>Ich möchte gerne mein "Rotor Display" auf RGB erweitern.
>Da ich mit seriellen Schieberegistern arbeite, und habe bis zu 8 Stück
>davon, reicht bei RGB, also 3 fache Anzahl Schieberegister, mein Atmel
>nicht mehr aus.

Dann nimm statt Schieberegistern Latches. 74HC278 oder 74HC378 sind 
deine Freunde.

>Am liebsten wäre mir ein Prozessor,
>den ich wie gewohnt in C programmieren kann,
>mit interner Taktquelle (wenn möglich),
>kleine Bauform (aber noch von Hand lötbar).

Dann bleib beim AVR ;-)

>und einen schnelleren und größeren seriellen EEProm (derzeit MSP95256),
>um die Daten speichern zu können.

AT45DB011B-SI, 128kB FLASH mit SPI

Gibts bei CSD

MFG
Falk

Autor: Toby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Falk,

danke für deine Antwort.

Leider kann ich die 74HC278 oder 74HC378 nirgends finden.

Gruß Toby

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CSD-electronics hat den 74HCT573 in SO20, den kannste auch nehmen. Ist 
ein oktales Latch mit Tristate-Funktion.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Toby

>Leider kann ich die 74HC278 oder 74HC378 nirgends finden.

278 ist 4bit   378 ist 6 Bit

Richtig ist 273 oder 373

es gibt auch noch andere 8 Bitter

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=4;GROUP=A2233...

Autor: Toby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe bereits was gefunden.
Wenn ich es aber richtig sehe, ist es dann nicht seriell, sondern 
parallel.
Dann brauche ich 8 Datenleitungen, daran kommen die 8 LEDs.
Dann die Datenausgänge mit den LEDs zu den Eingängen des nächsten HC273 
?
Braucht jedes Latch eine eigene Enable Leitung, oder kann man alle 
gleichzeitig enable schlaten?

Einzigster Nachteil der parallelen Methode ist, das ich statt 
5(GND,VCC,CLK,Data,Enable) Leitungen von je 8 LEDs nun 12 
(8xDaten,VCC,GND,Enable,CLK) Leitungen benötige.

Ich hoffe, ich habe es so richtig verstanden.

Gruß Toby

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alle Latches kommen eingangsseitig an einen Port des Mastercontrollers, 
die /LE-Leitungen werden ebenfalls an den Mastercontroller gehängt, 
worüber dieser dann entscheidet, welches Latch mit 8 bit geladen wird. 
Ein Ladevorgang dauert somit 6 Clocks: Portausgabe 8Bit und betreffende 
Latchleitung setzen und wieder löschen. Die Output-Enable-Leitungen 
aller Latches können fest auf Masse gelegt werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.