mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Matlab Stateflow


Autor: Roland Schwietz (jatupon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI,
ich habe da ein Problem. Ich habe momentan einen PID-Regler in Stateflow 
implementier und möchte aber die Werte die der Regler ausgibt in 
Stateflow begrenzen. Damit die Regelung immer wieder bei den begrenzten 
Werten wieder los legt.
kann mir da jemand vielleicht helfen???

Autor: Tommi Huber (drmota)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch mal Saturation Block aus Simulink Menu Discontinuties

Autor: Roland Schwietz (jatupon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja der block ist ja wie du schon gesagt hast in simulink und ich möchte 
den wert aber schon in Stateflow begrenzen. da der wert sich ja trotz 
des Saturation Block immer weiter erhöhen kann und immer mit den wert 
vor dem block gerechnet wird.

Autor: Tommi Huber (drmota)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>da der wert sich ja trotz
>des Saturation Block immer weiter erhöhen kann und immer mit den wert
>vor dem block gerechnet wird.

Dann nimm doch den Wert den dir der Ausgang des Saturation Blocks 
liefert und rechne mit dem.



Poste doch mal deinen PID Regler in Stateflow würde mich interessieren 
wie du das gemacht hast

Autor: Roland Schwietz (jatupon)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist der Algorithmus des PID-Reglers die Daten werden vorher in 
einer Matrix gespeichert und wieder ausgelesen. es ist eigentlich nur 
ein diskreter pid-regler. Und dieser Mix werd soll nicht größer als 220 
und kleiner 0 werden.

Autor: Tommi Huber (drmota)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Zustand für Mix>=220 und einer für Mix<=0 wo du dann deinen 
Reglerausgang auf das entsprechende Limit setzt sollte reichen.

Aber wie das dann genau bei dir läuft musst du ausprobieren oder du 
postet hier ein lauffähiges Beispiel dann kann man besser darüber 
diskutieren.

Autor: Jatupon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja danke werde ich dann mal ausbrobieren aber so ähnlich habe ich schon 
mal versucht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.