mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Diebstahlsicherung mit GPS. Idee realistisch?


Autor: Rava (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mir ist die Idee gekommen, dass man doch allerlei Eigentum mit folgendem 
Aufbau schützen kann.

die aktuellen positionen werden über GPS empfangen und alle paar 
Sekunden auf internem Speicher geloggt (Größenordnung KB-MB). Das Gerät 
besteht außerdem im Prinzip aus einem Handy. Empfängt dieses Handy eine 
SMS, sendet es die letzten Positionsdaten an eine spezifizierte (oder in 
der SMS angegebenen) Rufnummer.

Die Folge: man findet sein geklautes Rad, Auto, whatever wieder. Oder 
falls man sein Rad wieder findet, kann man nachsehen, in wessen Garage 
es die ersten Stunden gestanden ist (Akkulaufzeit interessant)

Ist so etwas als DIY-Projekt zu realisieren?
Neben der Handyhardware (Antenne, etc.) bräuchte man ja auch noch einen 
Vertrag, damit das handy funken und empfangen darf (sowie eine Rufnummer 
hat). Idealerweise ne 5 EUR Prepaid Karte, die 5 oder 10 Jahre gültig 
ist. Je nachdem, wie wertvoll das zu schützende Objekt ist, ist manch 
einer vllt auch bereit, zu investieren...

Stromversorgung ist auch noch fraglich, da das Gerät ja möglichst 
versteckt am Objekt verbaut sein müsste. Beim Auto könnte man natürlich 
einfach die Batterie verwenden. Für eine Fahrradsicherung müsste es der 
user immer wieder aufladen und im Rahmen versenken. Oder Ähnliches.




Ja richtig: ein Schloss ist günstiger ^^. Nem Bekannten wurde allerdings 
schon ein ordentlich teures Mountainbike trotz neuem Schloss geklaut. In 
20min, als er Einkaufen war. Auf nem vollen Aldiparkplatz.

Okay jetzt ihr: redet mir diesen kranken Gedanken aus! =]

Autor: neeeee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Idee ist gut, allerdings gibt's das schon. Man wartet dann bis das 
Auto am Grenzuebergang steht und stellt dann die Elektronik ab.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessante Idee, umsetzbar, und neue Fahrraeder haben nicht umsonst 
einen Nabendynamo ;)

Autor: Dr. G. Reed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gefällt mir gut, wenns sowas sehr klein und sehr preiswert gäbe, würd 
ichs kaufen!

Autor: neeeee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fuers Fahrrad ist nichts. Denn ein GPS ziehr viel Strom, ein 
Mobiltelephon auch. Da ist mit 4 AA Zellen nach 2-3 Stunden spaetestens 
Schluss.

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
neeeee wrote:
> Fuers Fahrrad ist nichts. Denn ein GPS ziehr viel Strom, ein
> Mobiltelephon auch. Da ist mit 4 AA Zellen nach 2-3 Stunden spaetestens
> Schluss.

Das Telefon muss ja nur alle 60 Minuten mal kurz eingeschaltet werden.

Und meine GPS-Maus mit Nokia-Akku hält problemlos 15 Stunden aus.

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...gibts für Haustiere und Schulkinder schon für "kleines" Geld, voll 
integriert, gute Laufzeit. Einfach mal googeln.

Klaus.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ neeee: Das stimmt so nicht, es kommt nur darauf an wieviel du auslegen 
willst.

Autor: Andreas S. (camomile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Handy müsste dann ja auch immer empfang haben, aber wenn das rad in 
den tiefen keller gestellt wird? oder - keine ahnung - das handy ohnehin 
keinen guten empfang mehr im Rahmen hat. Aber im Rahmen drin müsste es 
ja schon sein, damit es nicht aufällt. (alles jetzt nur auf das Fahrrad 
bezogen, im auto isses wohl realistischer)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.