mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Synchronisationswort bei FSK


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verwende in meiner Funkstrecke den CC1100 Baustein von TI.
Dieser kann in dem Datenstrom den er empfängt ein 2Byte 
Synchronisationswort erkennen und dann einen Interrupt für einen 
Controller auslösen.

Momentan benutze ich ein willkürliches Wort:
0x5555

Jetzt möcht ich wissen, ob es für so eine Anwendung spezielle bzw. 
optimale Wörter gibt ( z.B. Nuller und Einser abwechselnd, oder nur 
Einser ...)?

Ich verwende FSK im 868MHz Band.

Kennt sich da jemand aus?

Besten Dank

Autor: Dirk L. (thamare)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also eine 10-Folge ist schwer aufzusyncronisieren, weil sie in der Regel 
kaum von der Präambel unterschieden werden kann. Es wird eine Marke 
benötigt, ab wo Dein Paket anfängt.

Wenn Du 16 bits verwendest dürfte z.B. sowas ganz gut gehen:
0001 1111 0011 0101 (0x1F35)

Such im Netz mal nach Barker-Sequenz...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.