mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Notebook Inverter defekt - Ersatz?


Autor: meyerf34 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schon in einem anderen Thread geschildert (nein, das wird kein 
Doppelposting!), habe ich ein Gericom Webshox Per4mance 34AS1 (N34AS1) 
mit defekter Hintergrundbeleuchtung (TFT schwarz, Grafik bei Gegenlicht 
erkennbar, Gerät funktioniert ansonsten einwandfrei, inkl. 
VGA-Anschluss).

Nachdem ich zwischenzeitlich so gut wie alle Komponenten ausgetauscht 
habe (zuerst Inverter, dann Display, dann Mainboard, Inverterkabel 
durchgemessen) scheint es sich doch um den Inverter zu handeln.

(Der Ersatz von eBay war eben leider nicht der gleiche Typ UND inwieweit 
man dem Verkäufer bei so einer gebrauchten Komponente vertrauen darf, 
ist noch eine andere Frage.)

Worum es mir nun vor allem geht: der verbaute Inverter ist ein Delta 
DAC-08B031 Rev. A.

Kann man den durch die Rev. B ersetzen?

Die Rev. A ist nämlich nirgends mehr zu bekommen! Die Anschlüsse sind 
offensichtlich gleich und auch das dazu passende Notebook-Modell wird 
entsprechend bei manchen Anbietern mit aufgelistet - allerdings 
gelegentlich mit einem Verweis auf 15" Displays! Konkreter steht da 
nichts dabei und die Herren antworten (bislang) auch leider nicht auf 
Anfragen dbzgl.

Bin für jeden Hinweis dankbar (ausser: "Schmeiss das Gericom in die 
Tonne!"). Das Gerät wäre übrigens für die kleine Tochter einer guten 
Bekannten von mir, da ist also nichts dran verdient.

Besten Dank!

meyerf34.

Autor: meyerf34 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mal ein schönes Foto vom Inverter gemacht!

Wo genau misst man die Dinger eigentlich aus, um zu wissen, was da nicht 
funktioniert?

meyerf34.

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meyerf34 wrote:
> Wie schon in einem anderen Thread geschildert (nein, das wird kein
> Doppelposting!), habe ich ein Gericom Webshox Per4mance 34AS1 (N34AS1)
> mit defekter Hintergrundbeleuchtung (TFT schwarz, Grafik bei Gegenlicht
> erkennbar, Gerät funktioniert ansonsten einwandfrei, inkl.
> VGA-Anschluss).
>
> Nachdem ich zwischenzeitlich so gut wie alle Komponenten ausgetauscht
> habe (zuerst Inverter, dann Display, dann Mainboard, Inverterkabel
> durchgemessen) scheint es sich doch um den Inverter zu handeln.
>
> (Der Ersatz von eBay war eben leider nicht der gleiche Typ UND inwieweit
> man dem Verkäufer bei so einer gebrauchten Komponente vertrauen darf,
> ist noch eine andere Frage.)
>
> Worum es mir nun vor allem geht: der verbaute Inverter ist ein Delta
> DAC-08B031 Rev. A.
>
> Kann man den durch die Rev. B ersetzen?

Besorge dir mal die Datenblätter vom Originalinverter.

Ist er auf einem eigenen Board aufgebaut?

Welche Eingangsspannung hat er?

Welchen Ausgangsstrom liefert er?

Betreibe bei deinen Versuchen niemals einen Inverter ohne eine Röhre.

Hast du schon geguckt, ob die Elkos auf deinem Inverter noch in Ordnung 
sind?

Nicht nur optisch, ruhig mal austauschen...

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl-heinz Strunk wrote:

> Hast du schon geguckt, ob die Elkos auf deinem Inverter noch in Ordnung
> sind?
>
> Nicht nur optisch, ruhig mal austauschen...

Oh, viele Elkos sind nicht gerade drauf.

Hast du die Sicherung überprüft, falls es eine geben sollte?

Wenn Zündspannung und Strom Pi mal Daumen mit dem alten Inverter 
übereinstimmen, kannst du es ja mal wagen.

Ich betreibe ein kleines LCD von mir auch mit einem alten Inverter aus 
einem Scanner....;-)

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl-heinz Strunk wrote:

> Hast du die Sicherung überprüft, falls es eine geben sollte?

Die Bauteile sind oft mit "Z.." beschriftet.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du geprüft, ob die Röhre kaputt ist? Manche Inverter schalten ab, 
wenn keine oder kaputte Röhren dran hängen.

Autor: meyerf34 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also zunächst mal danke für die Antworten!

- Datenblätter - wo kriegt man die her? Offensichtlich nicht bei Delta!

- Ausmessen ist so eine Sache, wenn Du weder weisst WAS, noch WO. ;)

- Ich hatte das Display UND den Inverter schon ausgetauscht und in 
keiner Kombination änderte sich etwas (allerdings fürchte ich, dass der 
Ersatzinverter falsch oder defekt war).


Am besten wird wohl immer noch der Austausch des kompletten Inverters 
sein!

Gruss,
meyerf34.

Autor: meyerf34 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Repariert!

Diese Eingangssicherung war defekt. Überbrückt und funktioniert wieder!

Vielen Dank für die professionelle Hilfe von Notebook4All und Markus P.! 
:)

Gruss,
meyerf.

Autor: YS-500 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und warum ist die Sicherung def.?
Sollte ja einen Grund haben.

Autor: egal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hauptsache es geht wieder^^

Autor: meyerf34 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das Gerät ist 5 Jahre alt, das kann eine Spannungspitze gewesen 
sein oder das Bauteil war nicht mehr in Ordnung. Ansonsten läuft das 
Notebook wieder rund!

meyerf34.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.