mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schrittmotor stottert


Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine schöne gute Nacht wünsche ich euch!

Ich habe ein Problem mit meinen Schrittmotoren bzw. der Steuerung. Ich 
habe die Schaltung im Anhang aufgebaut und einen Schrittmotor 
angeschlossen. Sobald ich einschalte stottert der Motor anstatt das er 
ruhig steht. (Sollte er doch eigentlich machen. Haltestrom ziehen und 
schön ruhig sein!)

Aus dem Schrittmotor kommen 4 Drähte. Diese gehen auf einen Stecker mit 
5 Polen. Der 5te Anschluss geht auf einen Kabelschuh.

Farben:
1. Gelb
2. Rot
3. Orange
4. Braun
5. Grün

Einen Widerstand messe ich über Gelb - Rot und Orange - Braun.

Weiß einer was das sein kann?

LG
Andreas

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir wird nun nicht ganz klar, ob dein Schrittmotor nun 4 oder 5 
abgehende Adern hat.

Sollten es 5 Adern sein, so ist die 5. Ader die Mittelanzapfung der 
Spulen. Solch einen Schrittmotor kannst du nur unipolar ansteuern, nicht 
bipolar. Deine angehängte Schaltung enthält die Bausteine L297 und L298, 
mit denen jedoch soviel ich weiß nur eine bipolare Ansteuerung möglich 
ist. Hat dein Motor jedoch nur 4 Adern so ist er bipolar ansteuerbar und 
deine Schaltung sollte funktionieren.

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein aus dem Motor kommen nur 4 Drähte. Ich habe ein Bild angehängt.

LG
Andreas

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mist.... Hier das Bild.

Autor: Yo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die Clockleitung beschaltet (Signal)?
Wenn nein leg mal Clock auf gnd und schreib ob er weiterhin stottert.

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Danke!

Wenn die Clock Leitung auf Masse liegt dann hält der Motor Bombenfest!

Dachte das funktioniert so auch zumal ich das Breakout Board schon an 
den PC gehängt habe. Allerdings habe ich GND vom Parallelport nicht mit 
dem Rest der Schaltung verbunden. Das muss ich jetzt erst noch machen.

LG
Andreas

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn so ein Schrittmotor stottert ist das meist ein Clock-Problem 
(Entweder zu geringe Amplitude, hatte ich schon, oder falsche Frequenz) 
oder aber die Spulen sind falsch beschaltet. Sind zumindest meine 
Erfahrungswerte, aber das muss ja nix heißen ;). Nur so als Tipp am 
Rande.

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So jetzt ist das Stotterproblem gelöst und schon ist das nächste da.

Jetzt habe ich ein schönes Haltemoment. Wenn sich der Motor nun aber 
drehen soll ist wieder das Problem mit dem Stottern da. Also er dreht 
sich nicht sondern springt nur ein wenig rum. :-(

Habt ihr dafür auch eine Lösung?

Danke schon mal
Andreas

Autor: Yo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Frequenz?
Welche Stromstärke?
Wieviel Volt ?

Lass Dir nicht alles aus der Nase ziehen.

Gerry

Autor: Rauschen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie erzeugst Du Dein Clocksignal? Es sollte immer auf einem definierten 
Potential liegen, sonst fängt sich Clock irgendeins ein und das sieht 
vermutlich aus wie Rauschen und dementsprechend wird dann auch der 
Schrittmotor agieren

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
42 Volt Versorgung.
Eingestellt auf 1,5A.

Das Clock Signal kommt vom PC über das Parallelport. NC-Start 3.5.

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich erledigt danke!

8 Vollschritte mag mein Treiber nicht! Hab ich umgestellt auf 1 
Vollschritt und siehe da... Alles bewegt sich!

Danke für eure mühen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.