mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Funkmodul - RFM12BP-868 - Sammelbestellung?


Autor: cheebi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ist jemand an den Funkmodulen RFM12BP-868 interessiert? Ich überlege 
eine Sammelbestellung aufzugeben. Allerdings müssten wir eine Stückzahl 
von 200 erreichen. Preis pro Funkmodul ist dann etwa 10,51€ (inkl. 
Mehrwertsteuer). Lieferzeit ca. 3 Wochen.
Die Funkmodule arbeiten im 868MHz-Bereich. Bei 869,4 - 869,65 sind auch 
500mW Sendeleistung erlaubt.
Wer wäre denn daran interessiert?

Gruß

Cheebi

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich könnte welche gebrauchen.
Aber 200 sind sehr viel. Bestellst du direkt bei HopeRF?

Autor: cheebi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nee... bei http://lynx-dev.com/
dachte mir ne Lieferung aus China kann problematisch sein, vor allem, 
wenn man vllt. defekte Teile gesendet bekommt..

Cheebi

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du mal bei http://www.tme.eu angefragt, ob die die Module auch 
haben? Entweder arbeitet http://lynx-dev.com/ mit denen zusammen oder 
die beziehen die Module von tme, oder sie haben nur die Bilder von denen 
geklaut...

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tme sind deutlich günstiger.

Autor: howt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Leute,
bin zwar vollkommen neu hier aber an ca. 10 bis 15 Modulen interessiert.
200 Stück sind mir auch zuviel.

Autor: howt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die Idee gestorben ??
Ach ja, TME hat nur 433 Mhz-Module im Angebot.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CSD-electronics hat auch welche, 3,95EUR + Versand. Mengenrabatt!

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quengel, das ist aber nicht die 500mW/868MHz Version ;-) Ich hatte 
nämlich nachgesehen, wieso für die Sammelbestellung 10,51€/Stk. netto 
angesetzt wurden.

BTW.: Ich schätze nach dem langen (interessanten) Elektor Januar 2009 
Artikel von B. Kainka über die 868 MHz Module und deren Ansteuerung mit 
BASCOM, werden sich mehr Händler die (normalen?) auf Lager legen in 
Erwartung der Roboterhorden.

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin noch am überlegen und habe auch noch eine Frage: dürfen diese 
Module (500mW Version) legal betrieben werden?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan B. wrote:

> BTW.: Ich schätze nach dem langen (interessanten) Elektor Januar 2009
> Artikel von B. Kainka über die 868 MHz Module und deren Ansteuerung mit
> BASCOM, werden sich mehr Händler die (normalen?) auf Lager legen in
> Erwartung der Roboterhorden.

Elektor hat da mit Sicherheit einen entsprechenden Vorrat angelegt. Für 
8,5€ das Stück machen die vermutlich einen Reingewinn von rund 5€. Nicht 
schlecht. Wenn man bedenkt, dass die Module bei der Sammelbestellung für 
3€ verkauft wurden...

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, was soll ich da sagen. Aus deren Sicht ist das ja vernünftig. Und 
dem einen oder anderen Leser hilft es vielleicht. Wer preiswerter kaufen 
will, kann das ja tun. Die Software funktioniert ja nicht nur mit den 
bei Elektor gekauften Modulen ;-)

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siggi wrote:

> Ich bin noch am überlegen und habe auch noch eine Frage: dürfen diese
> Module (500mW Version) legal betrieben werden?

Gute Frage.

Nur Übersicht, keine offizielle Quelle:

ISM 433/868
http://iaf-bs.de/projects/ism-433-868.de.html

Da ist nur der Bereich 6 (869,4-869,65MHz) bis 500mW. Man darf aber nur 
<10% duty cycle benutzen (d.h. 6 Min Senden in einer Stunde).

Das wäre also OK für einen nicht so oft aktiven Sensor o.ä.. 
Steuerung/Telemetrie von Robots also eher nicht mit der hohen Power und 
in dem Bereich.

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habt ihr dieses denn schon gesehen ???

http://shop.ulrichradig.de/product_info.php?cPath=...

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor jetzt noch tausend Leute irgenwelche Links posten:
Es geht hier um das RFM12B P -868. Das hat im Gegensatz zu den 
normalen einen Verstärker drauf und somit etwa die 100x Sendeleistung.

Ich sehe es auch so, dass man das Modul betreiben darf, wenn man die 
üblichen Regelungen im 868MHz Bereich beachtet (die genauso für die 5mW 
Version gilt!), wie die Sendezeitbeschränkung und/oder listen before 
talk.

Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin gerade auf dieses Thema gestoßen.
Also ich nehm 10 Stück, wenn das noch geht.

Oder ist das Thema eingeschlafen?

Gruß,

Achim

Autor: cheebi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,
hab heute ne Email von Lynx-dev bekommen, dass sie auch schon 100 Stück 
anbieten würden. Könnt ihr mir einfach mal ne Email schreiben und 
(unverbindlich) sagen, wie viele ihr nehmen würdet.
muell5 <ätt) cheebi (dott} de
Gruß
Cheebi

Autor: Sebastian Vogel (cheebi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm... iwie hamm sich bis jetzt erst zwei Leute gemeldet...
Is keiner mehr daran interessiert?

Cheebi

Autor: KellerUnternehmer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man die gut bei der Bucht verticken wenn man mehr nimmt ?

Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich nehm dann erstmal 10 Stück zum probieren.
Sollten nicht genug zusammenkommen würde ich auch ein paar mehr nehmen.
Von mir aus kann ich das auch bestellen. Hab ein Gewerbe und kann auch 
ein paar von den Dingern im Laden liegen lassen.
Allerdings sollte der größte Teil der Sendung per Vorkasse bezahlt sein, 
bevor ich bestelle. Will ja nicht auf allen Sendern sitzen bleiben.

Autor: Kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Achim,

also ich wäre mit 3 dabei wenn der Preis um die 10 Euro bleiben würde.

Gruß Kay

Autor: howt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer hat denn schon eine Eagle-LBR vom RFM 12 BP ??

Walter

Autor: Charly B. (charly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

bin gerade hier reingstolpert, ist da schon was bestellt ?
gibts die moeglichkeit event. auch ein paar 433Mhz mit 500mW
zu bestellen ?

vlg
Charly

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
howt wrote:
> Wer hat denn schon eine Eagle-LBR vom RFM 12 BP ??

Da ich noch keine Module habe, kann ich nicht sagen obs passt.

> bin gerade hier reingstolpert, ist da schon was bestellt ?

Ja, und gerade am Verteilen.

> gibts die moeglichkeit event. auch ein paar 433Mhz mit 500mW
> zu bestellen ?

Entweder regulär bei tme oder auch hier:
http://www.csd-electronics.de/

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine RFM12BP habe ich eben aus dem Briefkasten gefischt.
Von mir ein großes Danke an Achim!

Jetzt muss ich nur noch auf die SMA Buchsen warten die Reichelt 
irgendwann nachliefern will.

Von den Abmessungen her passt die Eagle-LBR wenn ich die Module auf die 
Platine lege.

Jetzt mal eine Frage an die HF Profis:
Bei dem Endstufentransistor rechts oben, liegt der HF Ausgang auf dem 
mittleren Pin und somit auch am Tab. Ist es nicht suboptimal wenn die 
riesige Kühlfläche mit dem 868MHz Signal verbunden ist?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Eagle-LBR passt, zumindest läuft das RFM12BP. Gemessen habe ich 
knapp über 600mW (50 Ohm am Ausgang gegen GND, Diode dran, ergibt fast 
8V.)
Der Endstufentransistor wird innerhalb kürzester Zeit extrem heiß (>50°C 
nach nichmal 60s Dauerbetrieb).

Die Endstufe ist sehr empfindlich was das Verstimmen angeht: Wann man 
sich dem Endstufentransistor mit dem Finger nähert, sieht man ab etwa 
1cm Entfernung wie die Leistung runtergeht.

Die Stromaufnahme liegt je nach Sendeleistung bei 70-230mA nur für die 
Endstufe + 3,3V vom RFM12BP.

PS: Weiß jemand, wieso die Module RFM12BPA heißen und nicht nur RFM12BP, 
so wie es überall steht?

Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das letzte Geld ist auch gerade eingetroffen.

Von zwei Kunden habe ich nichts wieder gehört. Aber kein Problem. Die 
Module sind alle weg.

Bei zwei von den Modulen ist ein Kondensator abgebrochen. Werde 
beizeiten neue drauflöten.

Habt Ihr eure Funkstrecken schon am laufen?

Achim

Autor: Lorenz .. (lorenz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Achim,

ich bin leider erst jetzt über den Thread gestolpert. Falls du mal 
wieder eine Sammelbestellung der Module machen solltest, würde ich mich 
ebenfalls mit 3-4 Modulen beteiligen. Bisher habe ich nur Erfahrungen 
mit dem Modell ohne Verstärker gemacht und würde nun gerne die höhere 
Leistung testen.

Lorenz

Autor: tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte auch interresse an 2-4 RFM12bp 433 modulen. wenn jemand noch 
welche übrig hat,einfach melden weis.geisenheim@freenet.de

Autor: gadjetto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tobi schrieb:
> ich hätte auch interresse an 2-4 RFM12bp 433 modulen. wenn jemand noch
> welche übrig hat,einfach melden


ich auch ..   meine mail: s57852@htw-dresden.de

Autor: Patrick Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin auf der Suche nach 2* RFM12B-433-S1 oder S2.
Hat vielleicht noch jemand welche?

Gruß
Patrick

Autor: Andi K. (aykay90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Auch ich würde gerne 6-10 Module kaufen, wenn das noch geht.

Autor: Nutcracker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die kannst Du bei Pollin auch in kleinen Stückzahlen kaufen.
http://www.pollin.de/shop/p/OTk4OTU4/Bausaetze/Div...

Autor: Andi K. (aykay90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, wunderbar!
Da wär aber noch eine Frage und zwar, können diese Module nur mit dem 
S.N.A.P- protokoll betrieben werden, oder wie hast du das gemacht?

gruss

Autor: Nutcracker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Module brauchen nicht zwingend ein Protokoll um was zu senden. Die 
senden auch einfach nur ein Byte.


Bitte bei diesem Modul mit maxmal 500mW immer an die Gesetze halten !!!
--> max. Belegungsdauer beachten !!!!!

https://www.mikrocontroller.net/articles/Allgemein...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.