mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Burn-O-Mat um Mega644p erweitern


Autor: zeal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte gerne meinen Burn-O-Mat um den AT Mega644p erweitern. Dieser 
ist ja Pinkompatibel zu dem "normalen" Mega644.

Folgenden Code habe ich bereits in die AVR8_Burn_O_Mat_Config.xml 
eingefügt, jedoch ohne Erfolg.
<AVR name="m644p" caption="ATmega644p">
      <Fuse name="UNUSED_E7" bit="7" fuseByte="efuse" default="1" desc="unused" mode="expert"/>
      <Fuse name="UNUSED_E6" bit="6" fuseByte="efuse" default="1" desc="unused" mode="expert"/>
      <Fuse name="UNUSED_E5" bit="5" fuseByte="efuse" default="1" desc="unused" mode="expert"/>
      <Fuse name="UNUSED_E4" bit="4" fuseByte="efuse" default="1" desc="unused" mode="expert"/>
      <Fuse name="UNUSED_E3" bit="3" fuseByte="efuse" default="1" desc="unused" mode="expert"/>
      <Fuse name="BODLEVEL2" bit="2" fuseByte="efuse" default="1" desc="Brown out detector trigger level"/>
      <Fuse name="BODLEVEL1" bit="1" fuseByte="efuse" default="1" desc="Brown out detector trigger level"/>
      <Fuse name="BODLEVEL0" bit="0" fuseByte="efuse" default="1" desc="Brown out detector trigger level"/>

      <Fuse name="OCDEN" bit="7" fuseByte="hfuse" default="1" desc="Enable OCD (on chip debug)" mode="expert"/>
      <Fuse name="JTAGEN" bit="6" fuseByte="hfuse" default="0" desc="Enable JTAG" mode="expert"/>
      <Fuse name="SPIEN" bit="5" fuseByte="hfuse" default="0" desc="Enable Serial Program and Data Downloading" mode="expert"/>
      <Fuse name="WDTON" bit="4" fuseByte="hfuse" default="1" desc="Watchdog timer always on"/>
      <Fuse name="EESAVE" bit="3" fuseByte="hfuse" default="1" desc="EEPROM memory is preserved through the Chip Erase"/>
      <Fuse name="BOOTSZ1" bit="2" fuseByte="hfuse" default="0" desc="Select Boot Size (see Table 82 for details)"/>
      <Fuse name="BOOTSZ0" bit="1" fuseByte="hfuse" default="0" desc="Select Boot Size (see Table 82 for details)"/>
      <Fuse name="BOOTRST" bit="0" fuseByte="hfuse" default="1" desc="Select Reset Vector"/>

      <Fuse name="CKDIV8" bit="7" fuseByte="lfuse" default="0" desc="Devide clock by 8"/>
      <Fuse name="CKOUT" bit="6" fuseByte="lfuse" default="1" desc="Clock output"/>
      <Fuse name="SUT1" bit="5" fuseByte="lfuse" default="1" desc="Select start-up time"/>
      <Fuse name="SUT0" bit="4" fuseByte="lfuse" default="0" desc="Select start-up time"/>
      <Fuse name="CKSEL3" bit="3" fuseByte="lfuse" default="0" desc="Select Clock source"/>
      <Fuse name="CKSEL2" bit="2" fuseByte="lfuse" default="0" desc="Select Clock source"/>
      <Fuse name="CKSEL1" bit="1" fuseByte="lfuse" default="1" desc="Select Clock source"/>
      <Fuse name="CKSEL0" bit="0" fuseByte="lfuse" default="0" desc="Select Clock source"/>
    </AVR>

Im Grunde ist dies equivalent zu dem Code für den Mega644, ich habe nur 
die Namen angepasst.
Müssen nun noch die Fuses angepasst werden ?

Den AVR - Dude habe ich wie in diesem Thread angepasst
Beitrag "AVR 644p wird nicht erkannt"

Ich hoffe es kann mir jemand helfen :-)

z

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.