mikrocontroller.net

Forum: Markt Lötstation nach LS Digi 60


Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

letztens ist mir doch nach 3 Jahren meine treue LS Digi 60 Lötstation 
von Conrad kaputt gegangen - das Display funktioniert schon lange nicht 
mehr, und jetzt wird auch der Kolben nicht mehr warm.

Frage: Was nun? Man wird ja förmlich totgeschmissen mit Lötstationen 
(sowohl no-Name Dingern als auch Markenprodukten).

Ich bin Hobbyelektroniker, löte allerdings recht viel (ich bastle halt 
immer mit sog. point-to-point-Verdrahtung, bin halt 
Geätzte-Platinen-Verweigerer)

Ich hatte mir gedacht, dieses Mal auf ein Markenprodukt zu setzen, denn 
die LS Digi 60 gint'S schon lange nicht mehr (so auch Ersatzteile).

Die ERSA RDS 80 gefällt mir ganz gut, aber ist das Overkill für einen 
Hobbyelektroniker? Welche könntet ihr mir empfehlen?

Danke für eure Hilfe,
Jens

Autor: N. K. (bennjo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hätte da ggf. eine gebrauchte ERSA Analog 60 anzubieten. Ich will 
derzeit auf eine Weller WS81 umsteigen und bräuchte meine ERSA dann 
nicht mehr. Das gute Stück ist 2 Jahre alt, ich habe 4 gute Lötspitzen 
unterschiedlicher Sorte, abgesehen vom Schwamm ist sie in einem 1A 
Zustand.

Die Analog 60 ist für den Hobbybereich eigentlich mehr als ausreichend. 
Ich will auf die Weller wechseln, weil ich mittlerweile beruflich 
einiges Löte,  und der Weller-Kolben einfach besser in der Hand liegt.

Preisvorstellung: 100€ inkl. Versand.

Bei Interesse, melde dich bei mir: Nikias (ät) stnd (dot) de


Gruß,
Nikias

Autor: Winni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Preisvorstellung: 100€ inkl. Versand

Stolzer Preis für das Alter und 119,90 Neupreis

Autor: Hugga Bugga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuchen kann man es ja ;-)

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte halt gerne eine mit digitaler Temperaturanzeige, ist halt 
Schnickschnack, aber ich fänd's halt ganz gut.

Gibt es da was Preiswerteres (so 100-150EUR) von irgendeinem Hersteller?

Jens

Autor: Andreas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf dir eine Ersa oder Weller Station.
Wenn die zu teuer sind, verzichte lieber auf die Temperaturanzeige. Wenn 
überhaupt schätzt die eh nur die Temperatur.

Autor: pline (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jens!

Nach 3 Jahren was das schon ein treuer Dienst ;-)

Meine Industa Elektrona von Stannol hat mich nach fast 30 Jahren 
verlassen...

Ich hab mir jetzt nach einigen Überlegungen die WS81 bei REichelt 
bestellt.

Hier der Thread dazu:
Beitrag "Ersa Analog 60 oder Weller WS81?"

Gruß
pline

Autor: samples? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
angesichts des aktuellen Neupreises sind die 100€ für meine Analog 60 
nicht unbedingt günstig, das gebe ich zu. Ich habe 170€ + 25€ für die 
Spitzen bezahlt...und inkl. Versand jetzt ca. die Hälfte dafür 
veranschlagt... mach mir einen Vorschlag, falls du Interesse hast, wir 
einigen uns sicher.

Gruß,
Nikias

Autor: Martin Z. (zilluss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls du noch Lötspitzen für das LS-Digi 60 hast kannst du dich melden 
würde sie dir abkaufen :-)

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also an Lötspitzen habe ich momentan nur noch eine, und die ist 
ordentlich abgenudelt...

Ich habe jetzt drei Kandidaten zur Auswahl:

1) ERSA RDS 80           ca. 100EUR
2) Weller WHS 40 D       ca. 120EUR
3) ST50-D von Toolcraft  ca. 100EUR

Preise stammen von Conrad. Welche würdet ihr mir empfehlen?

Jens

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten ;-)

Habe mir jetzt die Weller WHS 40D zugelegt, war zwar recht teuer [gut, 
beim Reichelt gab's die für 85EUR mein ich, aber ich wollt sie halt 
gleich mitnehmen] aber letztenendes hat mich überzeugt, dass die WHS 40D 
wesentlich kleiner ist als die RDS 80 von Ersa und außerdem den 
Lötkolbenhalter fest integriert ist und kein loses Plastikgestell wie 
bei Ersa ist. Außerdem stimmt es, dass die Kabel von Ersa sich wie eine 
"Boa Constrictor" anfühlen..

Klarer Testsieger: Weller! ;-)

Ist selbst mir "nur" 40W nach ca. 10s auf 200°C, da kann man nicht 
meckern.

Jens

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

sind vieleicht noch Reste von der Digi 60 vorhanden? Habe nämlich auch 
so ein Teil und bekomme einfach den Kolben nicht mehr zusammengebastelt. 
Hätte also Interesse an deiner alten Station.
Bitte per Mail: m.hoepstein@t-online.de

Autor: Wiso Tronic (wiso)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe noch eine funktionsfähige DIGI 60 abzugeben. Sie ist 
ohne Kolben und Ablageständer, ein Gummifuß fehlt. Ansonsten ist sie 
noch ganz munter...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.