mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Wlan Einstellungen + Verbinden mit C++


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin auf der Suche nach einer Library oder Funktionen womit man mit 
C++ eine Verbindung mit einem AccessPoint herstellen kann.
Konkret:
Wie unter Windows der Punkt "Drahtlosnetzwerk verwalten", d.h. ich 
möchte ein Drahtlosnetzwerk hinzufügen mit meinen eigenen 
Einstellungen.(SSID,Sicherheitstyp...)
Und wie ich schon gelesen habe damit man die Signalstärke abfragen kann 
muss man direkt auf den Treiber zugreifen? oder gibt es eine Möglichkeit 
dies über Windows Funtkionen abzufragen?

Speziell für .NET C++

Autor: Tommi Huber (drmota)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da sollte für dich etwas zu finden sein.


http://msdn.microsoft.com/en-us/library/bb931350.aspx

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für den Link!

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur das Problem ist jetzt das es WINAPI-Funktionen sind, die ich in .Net 
nicht verwenden kann!
Bräuchte speziell für .NET Framework 3.5 genau sowas.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nur das Problem ist jetzt das es WINAPI-Funktionen sind, die ich in .Net
> nicht verwenden kann!

Nicht? Warum nicht?

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte das geht nicht, da die Programmierung von .Net eigentlich 
eine Vergewaltigung von C++ ist und ich dadurch eine andere Syntax sowie 
einen Garbage-Collector verwende, das würde dann mit WINAPI nicht 
zusammen passen, bezüglich HANDLE,new,....

Und wenn ich die Header-Files (windows.h und wlanapi.h) inkludiere 
bekomme ich ne Menge Errors.

Oder gibts es bei .Net einen eigenen Namespace dafür z.B:
System::WINAPI,....

Ich suche schon seit 8 Uhr in da früh nach solchen Funktionen und finde 
leider nichts darüber.

Ich wäre sehr dankbar wenn irgendwer weiß wie ich die WinAPI in .Net 
inkludiere. Oder Funktionen für .Net zum erstellen eines eigenen 
WLAN-Profiles.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Mechanismen zum Aufruf von Win32-API-Funktionen sind letztlich 
dieselben wie die zum Aufruf von Funktionen aus "unmanaged" DLLs.

Daher sollte es möglich sein, API-Funktionen auch aus dem .Net-Geraffel 
heraus aufzurufen -- ginge das nicht, wäre .Net ein Haufen Müll.

Ist zwar schon etwas angestaubt, und behandelt C#, aber das Konzept 
sollte übertragbar sein:

http://www.c-sharpcorner.com/UploadFile/shrijeetna...

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nach einem Tag recherche und unzähligen Foreneinträgen:
Um WinApi in meinem Fall speziell WlanApi in .Net benützen zu können ist 
ein "Wrapper" nötig.
Mithilfe der Klasse
System.Runtime.InteropServices; kann man auf die "dll" der Funktionen 
der WINAPI zugreifen.
z.b:
               [DllImport("wlanapi.dll")]
    public static extern int WlanOpenHandle(
      [In] UInt32 clientVersion,
      [In, Out] IntPtr pReserved,
      [Out] out UInt32 negotiatedVersion,
      [Out] out IntPtr clientHandle);

Im Prinzip sind alle .Net Klassen so aufgebaut, d.h. "wrappen" die 
eigentlichen WINAPI- Funktionen.

Aber es ist komisch, dass einige Funktionen(genau die ich brauche) noch 
nicht im .NET Framework (3.5) implentiert(native to managed) sind

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.