mikrocontroller.net

Forum: Platinen Kicad - Leitungen & Pads lassen sich nicht vereinen


Autor: KiCadder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
versuche mich an meinem 1. KiCad Projekt und verzweifel gerade.
Bisher war ich soweit zufrieden, habe ein Layout erstellt und bin soweit 
auch zurechtgekommen. Nun habe ich das Layout nach ein paar Tagen wieder 
ueberarbeiten wollen und ploetzlich kann ich keine Verbindungen mehr 
herstellen. Also ich beginne eine Leitung am Pad und kann sie nicht 
verlegen. Es scheint als habe ich unbewusst, (oder ein Bug?) irgendeine 
Einstellung vorgenommen die DRC-Errors verursacht. Es sind auch viele 
Errors beim DRC-Check jetzt, die ich vorher definitiv nicht hatte(Pad 
near Pad und Pad near Track). Habe versucht Isolierabstand auf 0 zu 
reduzieren, hilft nichts. Wo koennte ich den Fehler suchen, was koennte 
ich vermurkst haben? Hat jemand eine Idee?
Als letztes hatte ich mich mit Flaechen versucht auf dem Layout. 
Vielleicht hat es damit irgendwie zu tun? Komm echt nicht dahinter!
Danke fuer jeden Hinweis!

Autor: Peter Diener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es gibt da ein paar Möglichkeiten.
Es könnte sein, dass du versuchst, die Verbindung am falschen Layer 
herzustellen. Das geht natürlich nicht, man muss den richtigen Layer 
wählen, bevor man ein Pad connecten kann.
Die andere Möglichkeit ist eine falsch eingestellte Clearance. Das geht 
im Tracks und Vias Menu unter dem Punkt "Isolierung". Soweit ich weiß, 
gabs mal das Problem, dass man da nicht genau 0 einstellen darf.

Viele Grüße,

Peter

Autor: KiCadder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider ist es so einfach nicht:(
Also der DRC-Check vor ein paar Tagen keine Fehler angezeigt, nun zig 
Fehler und unconnected Pads, obwohl eine Leitung zwischen 2 vorhandenen 
Pads liegt.

Das richtige Layer nutze ich auch. Der Cursor wird auch "eingefangen" 
zum verlegen, wenn ich dann einmal klicke zum Beginn der Leitung wird 
diese begonnen, aber ich kann diese nicht weiterverlegen. Leitungen ohne 
Beruehrung von Pads lassen sich ohne Probleme legen.

Habe auch die Isolierung mal auf 0,001" gesetzt, ohne Erfolg. Wenn die 
clearance das Problem waere, muessten ja wenigstens die Verbindungen 
stehen(also nicht unconnected sein)?!

Seltsame Geschichte das ganze!
Wie gesagt, habe die Vermutungg evtl. mit den Flaechen was verbockt zu 
haben, aber habe diese alle geloescht und keine Aenderung.
Vielleicht noch jemand ne Idee?

Autor: M. E. (mec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hört sich seltsam an. Das mit der Isolierung wurde ja schon 
angesprochen.

Schalte mal DRC aus, und schaue ob es dann Probleme mit dem Programm 
gibt. Wenn ja wird deine KiCad instalation vielleicht fehlerhaft sein. 
Aber wenn du alles schön verbinden kannst mit DRC off, wird es, wie du 
schon gesagt hast was mit dem DRC System zu tun haben.

Kann sein, dass dann vieleicht irgendetwas mit der Netlist nicht stimmt.
Vieleicht hilft es, wenn du von deinem Schaltplan eine neue Netlist 
machst, und diese wieder für das PCB übernimmst.

Autor: M. E. (mec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probier mal das mit der neuen Netlist, denke das ist am 
Wahrscheinlichsten.

Autor: KiCadder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Morgen,
erstmal danke fuer die Antworten!
Habe eine neue Netlist erstellt und eingelesen->keine Aenderung
Bei ausgestelltem DRC-Check kann ich ganznormal arbeiten...
Wo kann mein Fehler sein bei den DRC Einstellungen? Wie gesagt, es 
scheint als ob keine Verbindung zwischen Leitung und Pad vorliegt. Wenn 
ich die netlist einblenden lasse, werden schon hergestellte Verbindungen 
immernoch angezeigt(aber nicht alle, manche existieren noch und melden 
keinen Fehler).
Es gibt auch eine STelle, an der sich zwei Leitungen kreuzen, allerdings 
eine auf der Bestueckungsseite, die andere auf der Loetseite(also nicht 
wirklich kreuzen, ist ja die Platine dazwischen), und es wird ein DRC 
Fehler angezeigt.
Verstehe echt die Welt nichtmehr...
Werde mal eine kleine Testschaltung zeichnen und ein Layout davon 
erstellen um zu sehen, ob dieses Verhalten dann auch vorkommt?! 
Vielleicht beim speichern was schief gegangen?
Wenn jemand noch ne Idee hat, nur her damit...
Falls ich nicht dahinterkomme muss ich doch wieder zurueck zum Adler, 
denn sowas sit echt aergerlich. An sich hat mir ja KiCad gut gefallen, 
vor allem die viel einfachere Handhabung der Libs...
Schoenen Gruss, gebe spaeter nochmal bericht

Autor: mec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was pasiert, wenn du die Netzlinien anzeigen lässt?

Autor: M. E. (mec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mal kurz ein altes Projekt von mir geöffnet, und da wird jetzt auch 
einiges falsch dargestellt (Netzlinien und so), hab aber auch meine 
eigenen Biblioteken gerade nicht geladen gehabt, weil sie auf einen 
anderen Datenträger sind.

Vielleicht liegt es irgendwie an den Biblioteken/Bauteilen geparrt mit 
einen "fehler" von KiCad.
Also werden deine Netzlinien richtig dargestellt, wenn du sie 
einblendest, und sind alle Bibliotheken richtig geladen?

Autor: Vitor L. (viri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Mit welcher Version von KiCad arbeitest Du?

2. Ist schon etwas merkwürdig, dass jetzt auch Probleme mit älteren 
Projekten entstehen. Du solltest evtl. die KiCad Installation 
wiederholen. Macht Deinen Daten ja nichts aus.

Habe KiCad jetzt seit fast einem Jahr im Einsatz und schon einige 
Projekte damit realisiert. Wie bei jedem CAD Programm dauert die 
Eingewöhnung etwas (einige Leute sollten sich einmal daran erinnern wie 
sie mit EAGLE oder Altium oder PADS oder ..... angefangen haben - war 
das ein leichter Einstieg?) aber sobald man das geschafft hat geht die 
Arbeit flott von der Hand.

Die neueste Version wird wohl einige Verbesserungen bei den Flächen 
mitbringen (Polygone).  Kenne leider das Release Date nicht - kann aber 
nicht mehr lange dauern (das Entwickler Team ist sehr eifrig bei der 
Arbeit)


Also - mein Tipp :

Neue Installation !

Autor: M. E. (mec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um schöne Flächenränder zu bekommen, habe ich einfach die Flächenumriße 
mit einer dicken Leiterbahn gezeichnet, und das dann mit einer Fläche 
ausgefüllt ;)

Kann es sein, das du mich, und den Poststarter verwechselt hast?

Aber es kann wirklich sein, das bei meiner Instalation gerade irgendwas 
nicht in Ordnung ist, speziell wenn ich mir die Gitterpunkte anzeigen 
lasse, ist es jetzt irgendwie so merkwürdig langsam. War bei einer 
anderen Instalation nicht, schätze, das es entweder am Netzwerk liegt, 
oder am Grafiksystem. Mal Compiz ausschalten, und dann nochmal testen, 
aber zur Zeit muss ich nichts mit Kicad machen und hab auch keine Zeit. 
Vieleicht löst sich das Problem auch von selber, wäre nicht das erste 
mal ;)
Version ist die, die mit Ubuntu 8.04 64bit kommt.

Autor: KiCadder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, endlich habe ich das Problem identifiziert.

Ich weiss nicht wie es zustande gekommen ist, aber viele Bauteile und 
Leitungen sind doppelt und liegen genau aufeinander. Dann ergibt es 
Sinn, dass dank DRC-kontrolle keine neuen Leitungen verlegt werden 
koennen und die Netzlinien zum Teil angezeigt werden und "Pad near Pad" 
ergibt auch Sinn;)
Suche jetz nach einer Moeglicheit alles was doppelt ist zu loeschen, 
alles "per Hand" zu entfernen scheint mir im Moment noch arg 
zeitraubend. Gerade da es keine UnDo Funktion gibt, falls ich mich 
vertuen sollte.
Keine Ahnung wie das passiert ist, hatte den DRC nie ausgeschaltet, also 
duerfte ich keine Leitungen genau uebereinander verlegen koennen 
geschweige Bauteile uebereinander legen. Also doch Speicherfehler?!
Naja, bin ja froh wenigstens zu wissen warum es nicht klappt, nur bin 
ich jetzt besorgt, dass dieser Fehler oefter auftauchen wird.
Hat jemand schon aehnliche Erfahrungen gemacht?
Werde jetzt mal eine Neuinstallation machen...
Danke an alle, mit Tipps!

PS Version: 20080825c-final

Autor: KiCadder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, habe nun doch "per Hand" alles was doppelt ist entfernt.
Mein layout ist wieder Fehlerfrei.
Neuinstallation hab ich trotzem durchgefuehrt, muss aber zugeben etwas
unruhig zu schlafen jetzt, wegen der Unsicherheit wie und wann sowas 
passiert. Aber die Bedienung von KiCad gefaellt mir gut, daher bleib ich 
vorerst dabei...

Lieben Gruss

Autor: M. E. (mec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schön zu hören :)

Autor: wackazong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit den plötzlich nicht mehr verbundenen Pads ist ein (immer noch) 
bekannter Bug in kicad, der leider noch nicht ausgemerzt ist. Ein false 
positive sozsagen. Habe schon oft solche Fehler in einer Platine gehabt, 
dann von Hand nochmal kontrolliert, trotz Fehler zur Produktion 
geschickt und auch eine funktionierende Platine zurückbekommen.

Dieser Bug tritt immer wieder auf, daher einfach darauf gefasst sein, 
die (meistens ja wenigen) gemeldeten Fehler von Hand kontrollieren und 
dann getrost die Meldung ignorieren :)

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
KiCadder schrieb:

> PS Version: 20080825c-final

Dann solltest Du wirklich die neue Version testen.
Bei KiCAD verbessert sich wirklich immer einiges. In der Version vom 
Februar 2009 ist z.B. die Flächenfüllfunktion richtig gut geworden. 
Ich bin begeistert :-)

Ansonsten hat KiCAD für mich nur Vorteile: unbegrenzte Fläche, keine 
Maximalanzahl an Pins, frei verfügbar und für Linux zu haben.
Dazu sind Erweiterungen und Filter Dank OS und offener Doku schnell 
geschrieben.

Ich sehe keinen Grund mehr, meine (kommerziellen) Projekte mit anderer 
Software zu entwerfen und zu routen.

Chris D.

Edit: Oha, nicht aufs Datum geachtet - also sorry für den Post ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.