mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Silicon Labs Si3241 an AT91SAM9263


Autor: Michelle Konzack (Firma: electronica@tdnet) (michellekonzack) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will einen Si3241 mit einem AT91SAM9263 ansteuern, wobei SPI kein 
problem bereitet, aber wie funktioniert das mit dem PCM interface?

Ist das analog oder wie?

Ich habe das internet nach infos abgesucht, aber nicht das richtige 
gefunden...

Kann mir jemand Weiterhelfen?

Danke
    Michelle

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GOOGLE ?????????????

Autor: Michelle Konzack (Firma: electronica@tdnet) (michellekonzack) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> GOOGLE ?????????????

Noch nicht ausgeschlafen UND mit dem falschen Fuß aufgestanden?

Autor: PCM Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und du bist noch am schlafen? Steht wohl alles im Datenblatt!
Silabs hat sehr gute Dokumentationen ihrer Bausteine und Eval Boards.

Ein Elektroniker sollte das schaffen.
Da du den AT91SAM9263 im Griff hast ist das für dich wohl kein Problem.

Ansonsten hilft dir Google wrklich weiter.

Autor: Felix Bonjour (e-b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Michelle,

sieht nach einem Voip Projetk aus. Wenn du dich ernsthaft mit Voip 
beschäftigen willst kommst du nicht um das PCM Interface rum. Desshalb 
solltest du dich darüber informieren.

Hier eine kurze Zusammenfasssung:
- 4 Leitungen: Rx, TX, Clk, FrameSynch
- normalerweise alle 8kHz ein neues Frame
- Synchrone Übertragung
- 8 Datenbit (ein Kanal)
- Ein Frame kann mehrere Kanäle haben. èblich sind 32, damit wird dann 
der Clk 2.048MHz.
- Die Daten sind "digital" entsprechen aber den "anaologen" Signale des 
Telephons. Die AD/DA Wandlung wird im Si3241 vorgenommen.

Meist wird ein DSP verwendet der diese PCM Daten weiterverarbeitet, 
komprimiert, ev. IP-Packete erzeugt.

Dein ARM9 sollte dazu auch in der Lage sein, sein Serial Synchronous 
Controller sollte PCM unterstützen. Die SW für das Codieren ist aber 
meistens mit Lizenzen verknüpft.

In den letzten 8 Jahren entwickelte ich dieverse solcher Schaltungen und 
SW für einen "führenden" VoiP-HW Anbieter. Unterschätze das Telephonie 
Frontend für den Si3241 nicht.

Dich mehr zu unterstützen könnte schwierig werden, da ich "male" bin und 
du ja ausdrücklich "female" Ingenieure für dein Projekt willst.

Gruss,
Felix

Autor: Michelle Konzack (Firma: electronica@tdnet) (michellekonzack) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix Bonjour wrote:
> sieht nach einem Voip Projetk aus.

Erraten...

Ist genaugenommen ein GSM-Router unter verwendung von asterisk mit 
Gateway zu:

1)  VoIP
2)  POTs
3)  ISDN

und beinhaltet:

A)  AT91SAM9263 (wegen 1x SSC, 2x SPI, AC97, LCD)
B)  1 GSM/UMTS/HSDPA Module (ein zweites läßt sich zusätzlich einbauen)
C)  4-Port Ethernet Switch
D)  4-Port SLIC (Si3241)
E)  1-Port ISDN (bin noch am suchen eines geeigneten Controllrs)
F)  optionales WiFi Module

> Wenn du dich ernsthaft mit Voip
> beschäftigen willst kommst du nicht um das PCM Interface rum. Desshalb
> solltest du dich darüber informieren.
>
> Hier eine kurze Zusammenfasssung:
> - 4 Leitungen: Rx, TX, Clk, FrameSynch
> - normalerweise alle 8kHz ein neues Frame
> - Synchrone Übertragung
> - 8 Datenbit (ein Kanal)
> - Ein Frame kann mehrere Kanäle haben. èblich sind 32, damit wird dann
> der Clk 2.048MHz.

Jo, soweit war ich auch schon, nur kann ich mich nicht über die beiden 
SSC am AT91SAM9263  verbinden...

Da gibt es noch kein Kernel Module  :-/  und ich darf mal wieder was 
selber Hacken...

> - Die Daten sind "digital" entsprechen aber den "anaologen" Signale des
> Telephons. Die AD/DA Wandlung wird im Si3241 vorgenommen.

Mein Problem ist nur, das ich das Digitale Signal nicht bekomme.

Ich kann zwar den Si3241 über das SPI programmieren und kann auch schon 
telefonieren (mit vier analogen Apparaten) aber das war uch schon alles.

> Meist wird ein DSP verwendet der diese PCM Daten weiterverarbeitet,
> komprimiert, ev. IP-Packete erzeugt.
>
> Dein ARM9 sollte dazu auch in der Lage sein, sein Serial Synchronous
> Controller sollte PCM unterstützen. Die SW für das Codieren ist aber
> meistens mit Lizenzen verknüpft.

Da ich sowieso nur 4 Analoge Kanäle habe könnte selbst ein ARM7TDMI die 
traffic handhaben...

Also ich habe die API con <hrrp://www.silabs.com/> runtergeladen und 
versucht das zu verwenden, aber das scheitert aus bisher noch 
unbekannten gründen...

Vor allem ist das ganze vollständig aufgeblasen, denn es unterstützt 
Funktionen, die ich definitiv in meinem kleinen GSM-Router nicht 
benötige...

Nun bin ich noch auf de suche nach der spezifikation zum SSC/PCM 
interface...  Ich habe zwar jede menge gefunen, nur noch nicht das 
passende

> In den letzten 8 Jahren entwickelte ich dieverse solcher Schaltungen und
> SW für einen "führenden" VoiP-HW Anbieter. Unterschätze das Telephonie
> Frontend für den Si3241 nicht.

Inwiefern?  Gib mir mal bitte ein paar hints... (oder auch mehr)

> Dich mehr zu unterstützen könnte schwierig werden, da ich "male" bin und
> du ja ausdrücklich "female" Ingenieure für dein Projekt willst.

Hey, das gillt für festes Angestelltenverhälltnis, da ich in Khoy/Iran 
und Denizly/Türkei sowie Marrakech/Marokko jeweils ein 
Ausbildungszentrum (z.Z. nur IT und Erneuerbare Energien) für Frauen 
habe, da sind Männer aus religiösen gründen nicht erwünscht...

Ich bin das wochenende dabei, an meiner "electronica" webseite 
weiterzuprogrammieren und mein Hoste richtet mir auch Mailinglisten für 
meine Projekte ein...

Sprich, das ganze (sprich "electronica") will ich als Open-Hardware 
Project  laufen lassen.

> Gruss,
> Felix

Grüße
    Michelle

Autor: Felix Bonjour (e-b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ping mich doch mal auf meinem Account hier.

Da gibt es sicher noch einige Details zu klären..
Ist halt doch ein Unterschied zwischen OpenSource-SW und realer HW.

Cheers
Felix

Autor: Felix Bonjour (e-b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ist genaugenommen ein GSM-Router unter verwendung von asterisk mit
> Gateway zu:

Über die wirtschaftlichkeit hast du dir sicher schon Gedanken gemacht!

> E)  1-Port ISDN (bin noch am suchen eines geeigneten Controllrs)
Da kommen wohl Cologne Chips in Frage, je nach Wünschen und Anzahl der 
Ports:
1 BRI Port: 
http://www.colognechip.com/isdn/controllers/frame-...
2 BRI Port: 
http://www.colognechip.com/isdn/controllers/frame-...
4 BRI Port: 
http://www.colognechip.com/isdn/controllers/frame-...
Zum Glück für dich mit Linux-Treiber

> Mein Problem ist nur, das ich das Digitale Signal nicht bekomme.
Mach doch mal ein Blockschaltbild deiner Anwendung. Damit lässt es sich 
viel einfacher Diskutieren.

HW mässig sollte sich der AT91 sicher einfach an den Si3241 anschlissen 
lassen. Das Hauptproblem wird wohl in der SW liegen. Du musst wohl deine 
Daten per DMA an den SSC Port schicken und holen. Dies muss alle 125us 
erfolgen damit es nicht zu Unterbrüchen in der Sprache kommt.

> Ich kann zwar den Si3241 über das SPI programmieren und kann auch schon
> telefonieren (mit vier analogen Apparaten) aber das war uch schon alles.
Was heisst das? Du hast eine Voice verbindung von z.B. Port 1 zu port 3 
des Si3241? Kann der intern switchen?

Cheers,
Felix

Autor: Michelle Konzack (Firma: electronica@tdnet) (michellekonzack) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hall Felix,

sorry für die späte antwort, aber ich war ein bischen bussy

Felix Bonjour wrote:
> Über die wirtschaftlichkeit hast du dir sicher schon Gedanken gemacht!

Ja, den der GSM-Router wird von jede menger personen gewünscht und einen 
mit VoIP, POTs und ISDN gibt es derzeit nicht...

>> E)  1-Port ISDN (bin noch am suchen eines geeigneten Controllrs)
> Da kommen wohl Cologne Chips in Frage, je nach Wünschen und Anzahl der
> Ports:
> 1 BRI Port:
> http://www.colognechip.com/isdn/controllers/frame-...
<snip>
> Zum Glück für dich mit Linux-Treiber

1BRI ist voll OK.  Hey, der ist perfect. Genau was ich gesucht habe, vor 
allem mit dem richtigen Interface...

> HW mässig sollte sich der AT91 sicher einfach an den Si3241 anschlissen
> lassen. Das Hauptproblem wird wohl in der SW liegen. Du musst wohl deine
> Daten per DMA an den SSC Port schicken und holen. Dies muss alle 125us
> erfolgen damit es nicht zu Unterbrüchen in der Sprache kommt.

Mittlerweile habe ich das schon rausbekommen mit jemanden von der 
<linux-arm-kernel> Liste...  Also unter Linux gibt es bis jetzt nichts, 
mit dem man SSC ansteuern kann, aber es gibt mindestens zwei personen, 
die damit angefangen haben...

Also ich denke, das ich mindestens einen prototypen oder ein 
Entwicklergerät mit allen gewünschten hardware funktionen zusammen bauen 
kann und dann die Linux-Treiber darauf teste...

Ich bin NICHT darauf angewiesen, das die Kiste am 2009-01-01 
funktionieren muß.

>> Ich kann zwar den Si3241 über das SPI programmieren und kann auch schon
>> telefonieren (mit vier analogen Apparaten) aber das war uch schon alles.
> Was heisst das? Du hast eine Voice verbindung von z.B. Port 1 zu port 3
> des Si3241? Kann der intern switchen?

Ja. aber das sind eigenartige Register die sich im Betrieb auflösen und 
anscheinend neue gesetzt werden müssen oder ich habe gemüllt (was ich 
eher vermute)...

Allerdings kann ich nicht wählen...

Ich hebe ab und dann wenn ich an einem anderen abhebe, kann ich 
sprechen.  Zur Zeit hat es eher die Funktion eines Interphons...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.