mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik msp430-gdbproxy - 2 Devices gleichzeitig


Autor: Gerhard Mueller (germue)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich arbeite mit dem MSP430 Experimenters Board und mspgcc. Zum Debuggen 
habe ich das USB-Device MSP-FET430UIF.

Der Aufruf des mspgcc - Proxy sieht bei mir so aus (Win XP)
msp430-gdbproxy msp430 TIUSB

Ich möchte allerdings zwei verschiedene USB-Debugging Tools ansprechen, 
deshalb meine Frage:

Ist es überhaupt möglich zwei MSP430-FET430UIF an einem Rechner zu 
betreiben und auch unabhängig voneinander anzusprechen - hat das schon 
jemand gemacht?

Vielleicht hat wer nen Tipp für mich?

Danke!
germue

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem MSPGCC geht das nicht, hab ich auch mal probiert. Sobald das 
eine UIF am proxy hängt, meldet ein zweiter, dass er das Interface nicht 
öffnen kann.
Eventuell klappts aber mit einer neueren Version, mein Test ist schon 
bissl her.

Mit dem CCE3 klappts aber auf jeden Fall, da kann man locker mehrere 
Projekte gleichzeitig Debuggen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.