mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ladegerät lädt Akku weil dieser mehr will als er soll!


Autor: Gerd Lorius (glorius)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
kann mir mal einer eine passende info zu akkus geben ?
habe mehrere 9v-blocks gekauft, mit 9,6volt also 8 zellen. habe das
ladegerält ALC 8500.
diese akkus werden mit 1/10 c geladen und ich stelle fest, dass das
ladegerät den akku totladen würde und wohl bei 160% hineingeladener
kapazität dann selbst zwangsweise abbricht, weil es meint den akku zu 
überladen. es sind 11.6 volt, mit denen der akku in der spannung stehen 
bleibt und leider nicht mit delta u absinkt.
wie soll ich dieses verhalten deuten ?

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gerd!

Das würde ich als normal ansehen.
Bei einem Ladestrom von C/10 ist eine Vollerkennung für das Ladegerät 
sehr schwierig bis unmöglich. Allerdings führt bei diesem Ladestrom eine 
Ladung über einen längeren Zeitraum hinweg zu keiner Schädigung des 
Akkus.
Wenn die Vollerkennung richtig arbeiten soll, musst du mit höheren 
Strömen arbeiten.

Viele Grüße

Max

Autor: Gerd Lorius (glorius)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was kann man einem 9v block gesund zumuten ? die gelten als sehr 
empfindlich.
es heist ja eigentlich auch um so geringer der strom, desto länger die 
akku-lebensdauer

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast recht, dass ein 9V Block eher empfindlich ist, und hier ein 
geringer Ladestrom von Vorteil ist. Meine Ausführung oben bezog sich 
darauf, warum das Ladegerät nicht abschaltet.
Auf den Akkus ist meistens ein Ladestrom von C/10 mit einer Ladedauer 
von 14h angegeben. Nach dieser Angabe wird der Akku daher auch auf 140% 
aufgeladen, was aber eben bei diesem geringen Ladestrom vollkommen 
unproblematisch ist.
Wenn du einen Timer beim Ladegerät einstellen kannst, würde ich ich 
diesen nehmen um die Ladezeit zu begrenzen, ansonsten wird es den Akkus 
auch nichts ausmachen wenn das Ladegerät erst bei 160% abschaltet. Das 
gilt natürlich nur wenn wirklich nur mit C/10 geladen wird.

Viele Grüße

Max

Autor: dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
11,6 V sind völlig in Ordnung, wenn es wirklich ein achtzelliger 
9V-Block ist (habe ich noch nie gesehen). 1,45 V Ladeschlussspannung pro 
Zelle ist normal bei NiXx-Zellen...

Autor: Gerd Lorius (glorius)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GP hat einen zu 170mAh , der schafft 160 und ELV hat einen der hat 230 
und schafft 220-225mAh.
es gibt genügende geräte, die bei 8volt abschalten. dort einen 8,4er 
block zu nehmen wäre affig. der 9,6er mit 8 zellen hat bei 8volt gerade 
seine exakte dendzeit.
die anderen wären noch halb, dreiviertel voll, während das gerät schon 
aussetzt.

Autor: Gerd Lorius (glorius)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es wäre auch nach alternativen batterieeelementen zu suchen, aber 8 AAA 
passen zeitigstens erst nach benuzung 2 paralleler 9v blocks.
wenn es kleine flache zum übereinanderlegen gäbe die man separat laden 
könnte, wäre dies auch eine idee, weil das in reihe laden der 8 zellen 
ggf probleme bringen könnte.
wer weis was ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.