mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik OPV mit +4,5/-4,5V von einer 9V Batterie betreiben


Autor: Beginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte einen OPV (LMC6484) mit +4,5/-4,5V Betreiben habe als 
Spannungsversorgung aber nur ein 9V Blockbatterie wie kann ich so was 
bewerkstellingen?

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du schaltest einen der 4 enthaltenen OPV als Spannungsfolger. Dann 2 
gleich große Widerstände in Reihe von Plus nach Minus der Batterie, den 
+ Eingang des Spannungsfolgers an die Verbindung der 2 Widerstände in 
der Mitte. Der Ausgang des Spannungsfolgers ist nun Deine neue Masse für 
die Eingangs- und Ausgangssignale.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yo, Spannungsteiler hätte ich auch vorgeschlagen ;)

Autor: Gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was auch möglich ist, dafür einen 7660 von Intersil (müsste auch 
Nachbauten anderer Hersteller geben) zu nehmen.

Das IC kann:

-Spannungen invertieren (macht also aus +9V -> -9V)
-Spannungen verdoppeln (macht also aus +9V -> ca. 18V)
-Spannungen "halbieren" (macht also aus +9V -> -4,5V und +4,5V)

Ich hab ihn allerdings fürs halbieren noch nie genutzt, daher müsstest 
du da selbst mal ins Datenblatt schauen. Ich hab bisher einfach nur aus 
+5 -> -5V gemacht oder verdoppelt und das ganze hat bisher immer 
wunderbar funktioniert.

Ich hab für das IC mal nen Datenblatt angehangen.

Laut angehangenem Datenblatt kann er allerdings nur 10V am Eingang 
vertragen, dafür funktioniert er aber bereits ab einer Spannung von 1,5V 
(für dich also ziemlich ausreichend). Ich weiß zwar nicht wo meine 
Version die ich benutze her ist, aber ich meine das diese bis zu 16V am 
Eingang verträgt, zumindest mit 15V ging es bisher sehr gut und in 
irgendeinem Datenblatt (anderer Hersteller?) stand es auch mal so.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beginner wrote:
> Ich möchte einen OPV (LMC6484) mit +4,5/-4,5V Betreiben habe als
sicher, dass du den überhaupt symmetrisch versorgen musst?

Autor: bongwa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo  Leute ,
Ich brauche eine Hilfe ,
diese Hilfe geht es um Aufbau  eines Verstärkers
Dieser OPV hat den folgenden Eigenschaften :
.Batterie [0-9v] mit wechselgröße

dann habe ich ein paares Problem  : wenn ich ein negatives Signal am 
Eingang
von meinem Nichtinvertierender Verstärker einspeise , kommt am Ausgang 
Null raus.
Da brauche ich ein Trick , wie ich auch den nagative Teile bekommen 
kann.

Autor: Gerd E. (robberknight)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt ne Schaltung mit der Du eine einigermaßen brauchbare virtuelle 
Masse in der Hälfte mit 2 Transistoren hinbekommst. Es geht aber durch 
die Transistoren ein wenig Spannung verloren. War hier im Forum 
vorgestellt, musste mal nach suchen.

Brauchst Du wirklich +-4,5V? Wenn ja, dann hast Du noch ein ganz anderes 
Problem: die 9V sind nur die Nennspannung Deiner Batterie. Wenn sie neu 
und unbelastet ist, fängt sie über 9V an und geht dann runter. Wenn Du 
die enthaltene Energie zum größten Teil nutzen willst, musst Du sie 
schon bis ca. 7V runter verwenden. Das sind dann nur noch +-3,5V (ohne 
Verluste für die virtuelle Masse).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.